Schlagwort-Archive: Trockenbau

Lehrgang „Geprüfter Industriemeister Akustik- und Trockenbau“

Neuer-LehrgangVom 14.9.2016 bis zum 17.03.2017 wird der Lehrgang „Geprüfter Industriemeister Akustik- und Trockenbau“ stattfinden. Veranstalter ist das Berufsförderungswerk der Bauindustrie, Veranstaltungsort ist das Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm. Es sind noch Plätze frei.

Der Lehrgang ist in 3 Module unterteilt, die auch einzeln gebucht werden können.

Lehrgangsort:
Ausbildungszentrum der Bauindustrie
Bromberger Str. 4 – 6
59065 Hamm
( 02381 / 3 95 – 0
Fax 02381 / 3 95 -111

Lehrgangstermine:
14. September 2016 bis 17. März 2017
Schulungszeiten: Mo. bis Do. 08.00 bis 17.00 Uhr, Fr. bis 15.00 Uhr
Prüfungsgebühr: Wird von der IHK zu Dortmund festgelegt und erhoben.

zum Artikel und den Infos zu den einzelnen Modulen

Veröffentlicht unter Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Lehrgang „Geprüfter Industriemeister Akustik- und Trockenbau“

Neu: „Trockenbau Akustik digital“ App

Jetzt kostenlos downloaden!

Jetzt kostenlos downloaden!

Ob auf dem Smartphone oder Tablet: Die neue kostenlose „Trockenbau Akustik digital“ App (für iOS und Android) bietet jetzt den direkten Zugriff auf alle eMagazine. Auch die weiteren Ratgeber, das JAHRBUCH Trockenbau sowie Leseproben werden künftig in die App integriert. Die interaktiven Ratgeber bieten bebildertes Fachwissen, Tipps und nützliche System- und Produktvorstellungen für erfolgreiche Planer und Fachunternehmer im Innenausbau.

zum Playstore

zum Appstore

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neu: „Trockenbau Akustik digital“ App

Binnenmarkt hält Umsätze hoch

UmsatzentwicklungNach einer aktuellen Umfrage von BauInfoConsult erwarten fast zwei Drittel der Hersteller im ersten Halbjahr 2016 eine Umsatzsteigerung gegenüber dem ersten Halbjahr 2015. Ein Drittel der Hersteller rechnet sogar mit deutlichen Zuwächsen von 5 Prozent und mehr. Ein Viertel der Unternehmen (22 Prozent) glaubt, das Vorjahresniveau halten zu können.

zum Artikel

Veröffentlicht unter Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Binnenmarkt hält Umsätze hoch

Über den Dächern von Köln: 12. Akustik-Forum Raum und Bau

Akustik_Forum_2016_ImagebildBeim 12. Akustik-Forum am 24. Juni 2016 in Köln geht es hoch hinaus: Der Treffpunkt aller Bau- und Raumakustiker gastiert diesmal  in der 27. Etage des gläsernen KölnSKY-Turms in Deutz. Veranstalter sind das Magazin „Trockenbau Akustik“ und das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP), Stuttgart. Das Forum richtet sich traditionell an alle, zu deren Planungs- und Bauaufgaben der bauliche Schallschutz sowie die Akustik in  Räumen gehören, also Architekten, Fachplaner, Sachverständige, Ausbauunternehmen und natürlich auch Bauträger und Bauämter.

Auch dieses Jahr stellen Wissenschaftler, Sachverständige und Techniker das Neueste und Interessanteste aus Forschung, Beratungspraxis und Produktentwicklung vor.

Die Teilnehmer erwarten u. a. folgende Themen:

  • Akustik und Hörsamkeit in Museen und Ausstellungen
  • Licht, Transparenz und akustische Raumgestaltung
  • Mehr als grauer Filz – Textilien in der akustischen Raumgestaltung
  • Büro- und Arbeitsräume: Akustik im Spannungsfeld von Architektur, Funktion und Gesundheit
  • Innendämmungen aus akustischer und hygrothermischer Sicht
  • Trittschalldämmung bei Systemböden
  • Verbesserung der Schalldämmung von Ständerwänden bei tiefen Frequenzen

Am 23. Juni, dem Vorabend des Forums, bieten die Veranstalter Themenführung(en) im Kölner Dom an, u.a. „Über den Dächern von Köln – eine Dachbegehung des Kölner Doms“. Weitere Führungen sowie genaue Zeiten sind abhängig von der Teilnehmerzahl. Anschließend erhalten Teilnehmer, Referenten und Aussteller die Möglichkeit zum persönlichen Austausch und Kennenlernen in geselliger Runde in einem kölschen Brauhaus in der Altstadt. Die Teilnahme am Vorabendprogramm  ist optional und erfordert eine gesonderte Anmeldung. Die Teilnahme kostet 40,– zzgl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr für die Tagung am 24.06.2016 beträgt 330,00 Euro zzgl. MwSt. Für Abonnenten von „Trockenbau Akustik“ sowie Teilnehmer vorangegangener Akustik-Foren gilt ein Sonderpreis von 260,00 Euro zzgl. MwSt.

Programm & Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Über den Dächern von Köln: 12. Akustik-Forum Raum und Bau

AUSBAUPRAXIS: Neues Portal für Ausbauprofis geht online

ausbaupraxis_klein

AUSBAUPRAXIS.de: Informationen zur fachgerechten und rechtssicheren Ausführung von Ausbauarbeiten

AUSBAUPRAXIS heißt der neue Online-Ratgeber für Ausbauprofis, die viele unterschiedliche Leistungen anbieten: Laufend aktualisiert bietet das Webportal Handwerkern kompakte Informationen zur fachgerechten und rechtssicheren Ausführung aller Ausbauarbeiten – auf PC, Smartphone und Tablet.

Was muss ich bei der Abdichtung beachten, wenn ich Gipsplatten zur Badezimmersanierung einsetzen möchte? Unter welchen Bedingungen kann ich den Anschluss zwischen Trennwänden unsichtbar gestalten? Wie sichere ich mich dem Auftraggeber gegenüber ab, wenn ich auf seine Sonderwünsche eingehe? Das neue Webportal AUSBAUPRAXIS beantwortet Fragen, die bei der Arbeit im Innenausbau täglich auftauchen. Profis zeigen in Wort und Bild, wie die Ausführung kritischer Details gelingt und geben Hinweise zum rechtssicheren Umgang mit dem Kunden. Bei der Entscheidung für das richtige Material helfen kurze redaktionell erstellte Beschreibungen gängiger und innovativer Systeme, die direkt miteinander verglichen werden können.

Häufige Fragen beantwortet ein FAQ, das die Redaktion laufend erweitert – unter anderem mit aktuellen Anfragen der Nutzer. Die Termindatenbank bietet einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Hinweiskästen zur schnellen Information, Checklisten und Praxistipps runden das Angebot ab.

Weitere Themenfelder für das Webportal Ausbaupraxis sind geplant

Zum Start bietet die AUSBAUPRAXIS die drei Themenfelder „Bauelemente“, „Trockenbau“ und „Feuchträume“. Der Bereich „Bauelemente“ bietet Fachwissen für den korrekten Einbau von Bauelementen wie Fenstern, Türen und Rollläden – von der Systemauswahl bis zur Montage. Im Themenfeld „Trockenbau“ finden Ausbaubetriebe Praxistipps, Ausführungshinweise und Systemvergleiche zum Innenausbau – von der Entscheidung für das geeignete Plattenmaterial bis zum Verputzen der fertigen Wände und Hinweisen zum rechtssicheren Umgang mit Gewerkeschnittstellen. Das Thema „Feuchträume“ zeigt, wie Badezimmer sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung fachgerecht abgedichtet und mit oder ohne Platten gestaltet werden können.

Weitere Themenfelder sind geplant und werden in den nächsten Monaten mit Inhalten gefüllt. Ein Newsletter bietet allen registrierten Nutzern die wichtigsten Updates – mit neuen Verarbeitungsdetails, Veranstaltungen und Antworten zu häufigen Fragen, die per E-Mail gestellt werden können.

Die AUSBAUPRAXIS ist ein Projekt der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller. Das Portal erreichen Sie unter http://www.ausbaupraxis.de und http://www.ausbau-praxis.de.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für AUSBAUPRAXIS: Neues Portal für Ausbauprofis geht online

Innendämmung digital

Interaktiv und kompakt: Der neue „Ratgeber Innendämmung“ ist online.

Interaktiv und kompakt: Der neue „Ratgeber Innendämmung“ ist online.

Für Planer, Architekten und Ausbau-Profis bringen wir mit dem „Ratgeber Innendämmung“ ein neues interaktives eMagazine rund um Planung und Technik im Innenausbau heraus. Auf 40 reich bebilderten Seiten bietet der Ratgeber Fachwissen, Tipps und nützliche System- und Produktvorstellungen für die erfolgreiche Innendämmung. Das eMagazine ist kostenlos im keosk-Shop erhältlich – optimiert für iPad, Mac, PC und Android.

Der „Ratgeber Innendämmung“ bereitet Details zur Dämmung von Innen- und Außenwänden interaktiv auf. Das Herzstück der Veröffentlichung ist die „Typologie der Innendämmsysteme“. Sie klassifiziert Systeme nach ihrem Feuchteverhalten und beschreibt ihre Funktionsfähigkeit. Um diese Aussagen für Praktiker zu verdeutlichen, stellt das digitale Sonderheft die wichtigsten Vertreter der entsprechenden Systeme vor. Zudem beschreibt es Rahmenbedingungen, die bei der Planung zu beachten sind sowie Details wie den luftdichten Anschluss von Steckdosen und Schaltern.

Durch die interaktive Aufbereitung können Sie als Nutzer entscheiden, wie tief Sie jeweils in ein Themengebiet einsteigen möchten: Mit „i“ gekennzeichnete Buttons verweisen auf zusätzliche Informationen oder Hintergründe.

Der Ratgeber ist ein Gemeinschaftsprojekt unserer Redaktionen Trockenbau Akustik und B+B BAUEN IM BESTAND.

zum kostenlosen Download

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Innendämmung digital

internationales trockenbau forum in Würzburg

CCW-FassadeAm 23./24. September 2015 findet in Würzburg das internationale trockenbau forum (itf) statt. Rund 30 Aussteller und rund 400 Teilnehmer werden erwartet.

Bereits das siebte mal kommen Ende September Architekten, Fachplaner, Trockenbauunternehmer und Fachhändler sowie Investoren zum Branchenforum des Ausbaus zusammen. Ort des Treffens ist das neu gestaltete Congress Centrum Würzburg. Der Kongress für den Austausch zwischen Praxis, Architektur und Technik rund um das Thema „Leichtes Bauen und intelligenter Ausbau“ hat dieses Mal den Schwerpunkt „Bezahlbarer Wohnraum“.

zum Artikel
zum Programm und zur Anmeldung

Veröffentlicht unter Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für internationales trockenbau forum in Würzburg

7. internationales trockenbau forum: Bezahlbarer Wohnraum

itf 2015 zu Gast im Congress Centrum Würzburg. Foto: CCW

itf 2015 zu Gast im Congress Centrum Würzburg. Foto: CCW

Am 23. und 24. September findet in Würzburg das internationale trockenbau forum statt. Das itf ist der Branchentreff für den Austausch zwischen Praxis, Architektur sowie Technik rund um das Thema „Leichtes Bauen und Ausbau“ – dieses Mal mit dem Schwerpunkt „Bezahlbarer Wohnraum“. Bereits zum siebten Mal kommen in diesem Jahr Architekten, Fachplaner, Ausführende, Hersteller, Händler, Investoren und Betreiber zusammen, um sich über Trends und Innovationen im Zukunftsmarkt Trockenbau auszutauschen.

Für den Branchentreff im Ausbau steht im Franconia-Saal genügend Raum zur Verfügung. Foto: CCW

Für den Branchentreff im Ausbau steht im Franconia-Saal genügend Raum zur Verfügung. Foto: CCW

Das zweitägige Forum zeigt auf, mit welchen Bauweisen, Techniken und Prozessen das Bauen in der gesamten Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft verwirklicht werden kann. Neben den Vorträgen zum Wohnungsbau sowie zur Aufstockung und Nachverdichtung findet auch in diesem Jahr eine Podiumsdiskussion statt. Vertreter von Industrie, Handwerk, Architektur und Verbänden gehen der Frage nach: „Braucht der Trockenbau neue Normen?“ – Eine Frage, die vor dem Hintergrund der aktuellen abP-Problematik einerseits und Normbestrebungen von Verbänden andererseits eine spannende Diskussion erwarten lässt.

Einen Blick in die Zukunft wagt Prof. Dr. Horst Opaschowski mit seinem Vortrag „Zukunft findet Stadt! Wie wir morgen wohnen und leben“. Flankiert wird das Thema von einer Referentenriege aus Architektur, Technik und Politik. Darüber hinaus bietet die moderierte „Werkstatt Trockenbau und Ausbau“ Herstellern erneut die Chance, ihre Produkte und Systemlösungen, deren Leistungsfähigkeit, Produktvorteile und Anwendungsbereiche kurzweilig und prägnant zu präsentieren.

Der Veranstaltungsort ist das Congress Centrum Würzburg CCW (Franconiasaal). Detaillierte Informationen zu Programm, Anmeldung und Preisen finden Sie online unter www.i-t-f.org.

Veröffentlicht unter Architektur, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 7. internationales trockenbau forum: Bezahlbarer Wohnraum

11. Akustik-Forum: Akustik erleben in königlichem Ambiente

schloss-herrenhausen-2Mit neun Referenten bietet das 11. Akustik-Forum Raum und Bau ein breites Spektrum an Themen rund um Bau- und Raumakustik.

Und so nobel wie diesmal war ein Akustik-Forum noch nie! Das 11. Akustik-Forum Raum und Bau wird 2015 am 18./19. Juni im wieder aufgebauten Schloss Herrenhausen bei Hannover Station machen. In dem weißen klassizistischen Bau mit zwei Flügeln und einer großen Freitreppe wurde auch ein Museum sowie ein Tagungszentrum integriert. Der Kongressraum, in dem das Akustik-Forum stattfinden wird, ist mit modernster Technik wie etwa versenkbaren Tischen ausgestattet. Hier wie auch im Schloss selbst wurden auch eine Reihe interessanter Akustiklösungen verwirklicht, die der Architekt und der Raumakustiker am Vortag (Donnerstag, 18.6.) in Führungen vorstellen werden.

zum ausführlichen Artikel und zur Anmeldung

Veröffentlicht unter Trockenbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 11. Akustik-Forum: Akustik erleben in königlichem Ambiente

Trockenbau Akustik – Endlich 30!

TA 9/2014 - Premiere im neuen Gewand

TA 9/2014 – Premiere im neuen Gewand

Pünktlich zum 30. Jubiläum von Trockenbau Akustik wurden Layout und Inhalt des Magazins gründlich modernisiert. In der neuen Rubrik Forum finden Sie ab sofort alles, worüber die Trockenbau Branche im abgelaufenen Monat diskutiert, gestritten und gemutmaßt hat. Natürlich berichtet die Redaktion dort auch über all die Events, die im Trockenbau Rang und Namen haben.

zur Leseprobe (E-Paper)

Trockenbau Akustik ist das Fachmagazin für den gesamten Trockenbau in Ausführung und Planung. Als offizielles Organ der Gütegemeinschaft Trockenbau e.V. ist es das zentrale Informationsmedium der Ausbaubranche. mehr lesen

zum Abonnement

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Trockenbau Akustik – Endlich 30!

RSS Feed RSS Feed abonnieren