Archiv der Kategorie: Hoch- & Tiefbau

FeuerTrutz „Branchenbarometer Brandschutz 2018″

Aktuelle Trends und Prognosen zu Digitalisierung und BIM im vorbeugenden Brandschutz in einer Studie

Online-Anwenderbefragung zu den Themen Digitalisierung im Brandschutz und Building Information Modeling (BIM). Die Ergebnisse stehen Ihnen nun ausgewertet und kommentiert als Branchenbarometer zur Verfügung.

Der neue FeuerTrutz Branchenbarometer Brandschutz 2018 veröffentlicht erstmalig die Ergebnisse einer aktuellen Online-Befragung von Anwendern im vorbeugenden Brandschutz zu den Themen Digitalisierung und Building Information Modeling (BIM).

Auch wenn sich viele der Befragten noch nicht im Detail mit BIM beschäftigt haben, so ist das Interesse daran doch groß und das Potential der digitalen Planungs- und Projektsteuerungsmethode wird hoch eingeschätzt. BIM und damit verbundene digitale Lösungen und Anwendungen werden die gesamte Baubranche nachhaltig verändern. Gerade der vorbeugende Brandschutz mit seiner Vielzahl an Mitwirkenden und der Fülle von Schnittstellen könnte durch die Digitalisierung von erheblichen Qualitäts- und Effizienzgewinnen profitieren. Aber das Meinungsbild der Befragten ist facettenreich und neben den Chancen sehen viele auch Risiken und große Herausforderungen. Die Besonderheit dieser Studie ist es, dass die Verbindung von vorbeugendem Brandschutz und BIM bzw. Digitalisierung in einer inhaltlichen Zuspitzung untersucht wird. mehr lesen

zum Online-Shop

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentieren

Vom Fachinformations- zum Lösungsanbieter im Baubereich

Die Rudolf Müller Mediengruppe bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz in Zukunft unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“. Die neue Markenstrategie markiert den Beginn der Transformation unseres Unternehmens vom klassischen Fachinformationsanbieter zum umfassenden Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln.

Unser Ziel ist es, aus Fachinformationen, Dienstleistungen und Kontakten zu Bauschaffenden maßgeschneiderte Lösungen für unsere Leser, Nutzer und Kunden zu entwickeln. Unterstützt wird der Transformationsprozess durch eine neue Organisationsstruktur, veränderte Funktionsbezeichnungen und vor allem durch einen komplett überarbeiteten Außenauftritt, der die neue Strategie der Konzentration auf die Kernmarke “RM Rudolf Müller“ widerspiegelt. Lesen Sie dazu unsere aktuelle Pressemitteilung

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Handelsmarketing, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentieren

Beliebteste barrierefreie Produkte gesucht

bfb barrierefrei bauen prämiert erstmals die beliebtesten barrierefreien Produkte für ein komfortables, sicheres und selbstbestimmtes Leben in jedem Alter. Herrsteller können ab sofort ihr TOP-Produkt zur Wahl des „Produkt des Jahres 2019“ einreichen und ihre Lösungen vor den Spezialisten und Entscheidern der Branche präsentieren! Die Siegerprodukte werden zu gleichen Teilen aus der Bewertung einer Fachjury und einer Leser-Abstimmung ermittelt. Die Leser können ab dem 15. September für ihr Lieblingsprodukt abstimmen. mehr lesen

zur Bewerbung

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , | Kommentieren

10 Jahre FeuerTrutz Magazin

Happy Birthday FeuerTrutz Magazin!

Vor 10 Jahren erschien die erste Ausgabe des FeuerTrutz Magazins. 60 Hefte und rund 4.000 Seiten später blicken die Macher auf eine Erfolgsgeschichte zurück, denn das Magazin hat sich zum Sprachrohr des vorbeugenden Brandschutzes etabliert. Nach 10 Jahren war auch Zeit für eine Auffrischung des Layouts: Cover, Schriften, Abbildungen, Tabellen, Infokästen – mit der Mai-Ausgabe präsentiert sich das FeuerTrutz Magazin in komplett neuem Design.

zur Leseprobe

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 10 Jahre FeuerTrutz Magazin

Early Bird-Preis verlängert!

bfb fachtagung 2018

Frühbucher-Preis wegen der Feiertage verpasst?! Wir lassen den Early Bird noch bis Ende der Woche fliegen. Schnell anmelden und bis Freitag, 8.6. über 30 € sparen!

Die 3. Fachtagung  bfb barrierefrei bauen findet am 27. September 2018 in Köln statt. Anerkannte Experten berichten aus ihrer Praxis und erläutern, wie sich Barrierefreiheit sicher, bedarfsgerecht und wirtschaftlich realisieren lässt. Sie diskutieren die Anforderungen, Schutzziele und deren konkrete bauliche Umsetzung, aber auch die Chancen des barrierefreien und „demografiefesten“ Bauens.

zum Nachbericht der 2. Fachtagung

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Early Bird-Preis verlängert!

Atlas barrierefrei bauen – das sichere Leitsystem in jeder Planungsphase

Der Kompass von der Planung bis zur Abnahme! Der neue Atlas barrierefrei bauen zeigt, wie barrierefreie Lösungen sicher geplant, wirtschaftlich umgesetzt und harmonisch ins Gesamtkonzept integriert werden können. Mit dem All-inclusive-Paket, bestehend aus gedrucktem Ordnerwerk + mobiler App + Desktop-Version, sind alle Inhalte jederzeit und überall verfügbar. mehr lesen

bestellen

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Atlas barrierefrei bauen – das sichere Leitsystem in jeder Planungsphase

Kurzfilm über „Technische Baubestimmungen auf DVD“

Wie kann man die bekannte Normen-Datenbank „Technische Baubestimmungen“ sinnvoll einsetzen? Diese und weitere Fragen beantwortet unser neuer Kurzfilm.

Informationen zur DVD finden Sie unter baufachmedien.de

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Kommentare deaktiviert für Kurzfilm über „Technische Baubestimmungen auf DVD“

8. Berliner Schimmelpilzkonferenz – jetzt letzte Plätze sichern

8. Berliner Schimmelpilzkonferenz – 15. März 2018. Foto: B+B BAUEN IM BESTAND/ Lukas Papierak.

Am Donnerstag, den 15. März gibt die 8. Berliner Schimmelpilzkonferenz einen umfassenden und interdisziplinären Überblick zur fachgerechten Sanierung von Schimmelpilzen in Innenräumen. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme. zur Anmeldung

Die Themen der 8. Berliner Schimmelpilzkonferenz im Überblick:

  • Der neue Schimmelleitfaden – Sind Schäden jetzt anders zu sanieren?
    Erfahrungen, Hinweise und Empfehlungen für die Sanierungspraxis
  • Die Auswirkungen von Desinfektionsmitteln auf Schimmelpilze
  • Algen- und Pilzbewuchs an Fassaden: Ursachen, Folgen, Instandsetzung und Vermeidung
  • Aus der Forschung: Instandsetzung von Schimmelpilzschäden durch Abschottungen
  • Schadens- und Sanierungsbeispiele im Detail: Schimmelbefall oder Bläue – ein feiner Unterschied
  • Das neue Bauvertragsrecht und seine Auswirkungen auf Verträge über Schimmelbeseitigung
  • Blick über den Tellerrand: Geruchsbeschwerden in Innenräumen – Pragmatische Lösungsansätze für die Geruchsanalytik, -bewertungen und -sanierungsverfahren
Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 8. Berliner Schimmelpilzkonferenz – jetzt letzte Plätze sichern

Kellersanierung für Praktiker

Eine Buchrezension von Karl O. Gerlach.

Nach wie vor sind undichte Keller häufig Anlass juristischer Auseinandersetzungen zwischen Auftraggebern, Planenden und Ausführenden. Es wird über die Frage der Verursachung gestritten, genauso wie über die Frage der angemessenen Sanierung. Robert Graefe bietet dahingehend, nunmehr schon in zweiter Auflage, mit seinem Fachbuch Kellersanierung einen ausgewiesenen Ratgeber aus der Praxis für die Praxis.

Kellersanierung – Ratgeber für die Praxis
Schäden erkennen, bewerten, sanieren
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller.
Von Robert Graefe.
2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2017. 17 x 24 cm. Gebunden. 220 Seiten mit 174 farbigen Abbildungen und 35 Tabellen.
EURO 59,–
ISBN Buch: 978-3-481-03680-5
ISBN E-Book (PDF): 978-3-481-03681-2

Einleitung
Im Bauwesen kennt man die geflügelten Worte, dass das Bauen ein steter Kampf gegen das Wasser sei. Schadensstatistiken und die tägliche Sanierungspraxis bestätigen dies. Dabei stehen naturgemäß regelmäßig erdberührende Bauteile, wie zum Beispiel der Keller in seiner Gesamtheit sowie mit seinen Einzelbauteilen, im Fokus. Egal ob Neubau oder Bestandsgebäude, die Schadensursachen sind Legion. Seien sie nun zum Beispiel altersbedingt oder aufgrund von Änderungen der baulichen Umfeldbedingungen, baulichen Maßnahmen oder auch durch Nutzungsänderungen begründet. Wissensdefizite der am Bau Beteiligten sowie gelegentliches Unverständnis von Auftraggebern für Notwendigkeiten tun das Übrige. Gerne werden dabei grundlegende Dinge schlichtweg wegdiskutiert. Bodengutachten, warum? Bauwerksdiagnostik, warum? Kostet alles nur unnötig Geld, so die Argumentation der Unbelehrbaren. Die Sanierung der Sanierung lässt dann regelmäßig grüßen und Streit und Widerstreit sind vorprogrammiert.

Besprechung
Zurückliegend hatte ich bereits das große Vergnügen, die erste Auflage dieses Fachbuchs rezensieren zu können. Seinerzeit schrieb ich u.a.: „Bei dem besprochenen Fachbuch handelt es sich um einen wohlstrukturierten Ratgeber. Geschrieben aus der Praxis für die Praxis. Der einführende Zirkelschlag über alle Teilbereiche der Thematik ist dem Autor gelungen. Dabei werden beispielsweise typische Schadensbilder und empfohlene Sanierungsmöglichkeiten genauso aufgegriffen wie bauphysikalische Zusammenhänge, verschiedenste Abdichtungsvarianten, die Sanierungskosten sowie die Nutzung von Kellerräumen als Wohnraum.“
Auch die zweite Auflage findet sich in dieser Zusammenfassung uneingeschränkt wieder. Überdies berücksichtigt die Neuauflage die neue Norm für Bauwerksabdichtungen „DIN 18533 – Abdichtung von erdberühten Bauteilen“ und wurde zudem erweitert um die Thematik „Hochwasser- und Starkregenschutz für den Keller“. Eine sinnvolle inhaltliche Ergänzung, wie ich meine. Man muss sich doch nur einmal die erkennbaren klimatischen Veränderungen und deren Folgen auch für unsere Gebäude vor Augen führen. Eine reiche Bebilderung durch Farbfotos und Zeichnungen runden das Werk ab.

Resumee
Der besprochene Ratgeber gehört in den Bücherschrank eines jeden, der sich mit dem Bauen im Bestand im Allgemeinen und mit der Sanierung von Kellern im Speziellen planend und ausführend befasst.

Rezensent: Karl O. Gerlach
Sachverständiger für Hochbau (Schäden, Mängel) und Immobilienwertermittlung, Dozent in der Fortbildung von planenden und ausführenden Baufachleuten des Hochbaus sowie im Schnittstellenbereich Bautechnik für Juristen, Heinsberg (Rhld.).

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kellersanierung für Praktiker

Jetzt kostenlos lesen: bfb barrierefrei bauen 1-2018

bfb barrierefrei bauen – Das Themenheft zur barrierefreien und demografiefesten Gestaltung im Neubau und Bestand.

Die dritte Ausgabe unseres Themenheftes zum barrierefreien Bauen ist fertig! Jetzt im neuen Design und mit dem neuen Logo „bfb barrierefrei bauen“.

Das Themenheft liefert Planungshilfen, stellt Produkte und Details vor und bietet Übersichten zu Normen und Bauvorschriften. Anhand von Objektberichten zeigen renommierte Experten, dass Barrierefreiheit nicht zu Lasten von Kosten und Design gehen muss. In dieser Ausgabe u.a. „Mögliche Fallstricke bei der Planung“ – im Gespräch mit dem Sachverständigen Frank Opper.

zum kostenlosen E-Paper 1-2018

Gleich für den Newsletter anmelden und keine Ausgabe mehr verpassen: www.bfb-barrierefrei-bauen.de/newsletter

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Jetzt kostenlos lesen: bfb barrierefrei bauen 1-2018

RSS Feed RSS Feed abonnieren