Schlagwort-Archive: Goldmedaille

DM: Cedrik Knöpfle holt Goldmedaille bei den Fliesenlegern

fliesenleger_teilnehmer_online

Die besten jungen Gesellen des Fliesenlegergewerbes aus ganz Deutschland trafen sich in Mölln, um ihren Meister zu küren. (Fotos: ZDB/Küttner)

Bei den Deutschen Meisterschaften der Bauberufe hat Cedrik Knöpfle aus Löffingen (Baden-Württemberg) sich den Titel bei den Fliesenlegern gesichert. Zweiter wurde Maurice Eckstein aus Fulda (Hessen), Dritter Tassilo Schneider aus Heideck (Bayern).

Die Fliesenleger mussten zwei Wandflächen und eine Bodenfläche mit 15 x 15 Zentimeter Fliesen im Dünnbett gestalten. Als Wandmotive hatte der Prüfungsausschuss zwei Bilderrätsel vorgegeben, die auf einen berühmten Mann anspielten, der um 1350 in Mölln starb: Till Eulenspiegel. Auf der ersten Wand waren aus Steingut-Fliesen in verschiedenen Farben der Schriftzug Till und darunter eine große Eule in aufwändiger Schneidtechnik anzusetzen. Ein Handspiegel und eine kleine Eule mussten auf die zweite Wand gefliest werden. Auf dem Bodenstück vor der ersten Wand war die Zahl 16 zu verlegen. Die Wettbewerbsaufgabe war aufgrund der vielen Rund-, Schräg- und Diagonalschnitte sehr anspruchsvoll.

zum Artikel

Veröffentlicht unter Fliesen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für DM: Cedrik Knöpfle holt Goldmedaille bei den Fliesenlegern

RSS Feed RSS Feed abonnieren