Schlagwort-Archive: Feuertrutz

FeuerTrutz macht Nürnberg zum Brandschutz-Hotspot

FeuerTrutz 2019 – Plattform für Brandschutzlösungen vom 20. – 21. Februar 2019 im Messezentrum NürnbergFoto: NürnbergMesse

Die neunte Ausgabe der FeuerTrutz, internationale Fachmesse für vorbeugenden Brandschutz, findet am 20. und 21. Februar 2019 im Messezentrum Nürnberg statt. Nachdem dieses Jahr noch einmal mehr Aussteller (286) und Fachbesucher (8.354) als in den Vorjahren die Branchenplattform zum Dialog nutzten, stehen die Vorzeichen weiter auf Wachstum: Ein attraktives Rahmenprogramm mit Aussteller-Fachforen, dem Treffpunkt Bildung & Karriere, der Jobbörse, Kompakt-Seminaren, dem ERLEBNIS Brandschutz und dem renommierten Brandschutzkongress versprechen fachlichen Austausch und Gelegenheit zum Netzwerken.

Die Zahlen der FeuerTrutz 2018 belegen die Strahlkraft der europaweit größten Fachmesse zum vorbeugenden Brandschutz. 286 Aussteller aus 16 Nationen und 8.354 Fachbesucher aus 42 Ländern trafen sich im Messezentrum Nürnberg zum Dialog. Mit einem Plus von 92 Prozent lag insbesondere das internationale Besucherwachstum auf sehr hohem Niveau. Doch auch bei den Ausstellerzahlen konnte die FeuerTrutz wieder zulegen. „Dieser positive Trend wird sich fortsetzen“, erklärt Stefan Dittrich, Executive Director FeuerTrutz, NürnbergMesse. „Uns erreichen zahlreiche Anfragen für Standflächenvergrößerungen zur FeuerTrutz 2019“, so der Veranstaltungsleiter.

Brandschutzbranche profitiert vom Bauboom

Vom derzeitigen Bauboom profitiert die Brandschutzbranche. Die Nachfrage nach Brandschutzprodukten sowie -planung und -ausführung liegt auf sehr hohem Niveau, so das Ergebnis der Ausstellerbefragung zur FeuerTrutz 2018: Acht von zehn Ausstellern erwarten eine positive Branchenentwicklung.

Jobbörse für Fachkräfte und Treffpunkt Bildung & Karriere

Treffpunkt Bildung & Karriere. Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Kehrseite der Medaille: Auch der Brandschutzsektor kämpft um Fachkräfte und muss nach neuen Wegen suchen, um die richtigen Kandidaten für offene Positionen zu finden. Zur FeuerTrutz 2019 wird deshalb die Jobbörse neu aufgelegt. Unternehmen profitieren dabei auch von der Bewerbung im Vorfeld der Fachmesse. Erstmals stand Ausstellern der FeuerTrutz 2018 diese exklusive Plattform zur Ansprache potenzieller Bewerber offen: Mit 60 Stellenausschreibungen, vom Monteur über den Verkaufstrainee bis zum Senior Projektleiter, weckte sie auf der Messe und bereits vorab auf der Webseite großes Interesse. Passend zur Jobbörse ist der Gemeinschaftsstand Treffpunkt Bildung & Karriere die erste Adresse für angehende Brandschützer: Hier präsentierten sich auch auf der FeuerTrutz 2019 Anbieter von Studiengängen sowie Aus- und Weiterbildungseinrichtungen.

Rahmenprogramm mit zahlreichen Beteiligungsmöglichkeiten

Das ERLEBNIS Brandschutz. Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Unternehmen, die ihr Brandschutz-Know-how auf der FeuerTrutz live unter Beweis stellen wollen, beteiligen sich beim ERLEBNIS Brandschutz – besonders gekennzeichnete Live-Demonstrationen an den Ständen und auf der Aktionsfläche Brandschutz unter freiem Himmel. Die beliebten Aussteller-Fachforen bieten Unternehmen und Organisationen Gelegenheit, ihr Fachwissen aus der Praxis in Kurzvorträgen an die Besucher weiterzugeben – 2019 erstmals auch in englischer Sprache. Namhafte Verbände beteiligen sich dabei als Kooperationspartner und bringen sich in Vortragsreihen zu aktuellen Themenschwerpunkten ein.

Know-how in Kompakt-Seminaren und im Brandschutzkongress

Kompaktseminar ‚Brandschutz direkt Loeschtechnik‘. Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Bei den beliebten Kompakt-Seminaren arbeitet die FeuerTrutz mit Verbänden und Organisationen zusammen. Die Seminarveranstaltungen ergänzen die Fachmesse um ein Angebot zur intensiven Wissensvermittlung, zuletzt zu den Themen Löschtechnik, Brandschutz in Bayern und dem Zusammenspiel mit der technischen Gebäudeausrüstung. Auch 2019 greift das Programm in drei Kongresszügen aktuelle Herausforderungen im Brandschutz auf. Schwerpunkt ist dabei der Brandschutz für Sonderbauten. Sachverständige, Planer, Prüfstellenmitarbeiter und andere versierte Experten berichten unter anderem über den Umgang mit neuen Vorschriften, Dokumentationspflichten, aber auch aktuelle Problemfelder wie den Brandschutz im Bereich e-Mobilität.

Veranstaltungsrückblick FeuerTrutz 2018

Für alle, die nicht auf der FeuerTrutz waren, bieten die Film-Impressionen einen Rückblick auf das Messe- und Kongressgeschehen:
www.feuertrutz-messe.de/film

Informationen für interessierte Unternehmen

Kompakte Informationen zur FeuerTrutz finden interessierte Unternehmen online: www.feuertrutz-messe.de/aussteller-werden

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FeuerTrutz macht Nürnberg zum Brandschutz-Hotspot

FeuerTrutz Workshop: Fachbauleitung Brandschutz

Wer sich mit der Koordination von Brandschutzmaßnahmen in der Praxis beschäftigt, kennt die Herausforderungen und häufigen Probleme, die in der fachgerechten Umsetzung der brandschutztechnischen Anforderungen liegen. Der FeuerTrutz Workshop „Fachbauleitung Brandschutz“ vermittelt werkvertragliche und bauordnungsrechtliche Grundlagen und befasst sich mit Haftungsfragen der Fachbauleitung im Brandschutz.

Durch den intensiven Austausch mit Kollegen und Referenten bekommen Sie hilfreiche Anregungen und Tipps für eine rechtssichere Abwicklung Ihres nächsten Projektes. Foto FeuerTrutz

Termine:

  • 11. Oktober in Köln
  • 15. November in Leipzig
  • 29. November in München

Nutzen Sie noch den Frühbucherpreis bis Ende August!

In einzelnen Themen-Blöcken gehen die Referenten auf die wesentlichen Punkte und Aspekte der Fachbauleitung Brandschutz ein und diskutieren diese gemeinsam mit den Teilnehmern. Sie befassen sich zudem sowohl mit der MVV TB als auch mit den wesentlichen Neuregelungen in der MBO bzgl. der Verwendung von Bauprodukten.  So erhalten sie einen roten Faden für die optimale Umsetzung der Fachbauleitung Brandschutz und erfahren, was der bei der Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen und dem Abgleich mit dem Brandschutzkonzept zu beachten ist.

Die Veranstaltung wendet sich an Fachbauleiter, Architekten, Fachplaner und Sachverständige im vorbeugenden Brandschutz sowie weitere am Bau Beteiligte, die sich mit der Überwachung von Brandschutzmaßnahmen beschäftigen.

Weitere Info & Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für FeuerTrutz Workshop: Fachbauleitung Brandschutz

Großbrandprüfung live erleben

Am 13. September veranstaltet FeuerTrutz gemeinsam mit dem MPA NRW den 13. Brandschutztag „Brandschutz im Brennpunkt 2018“ mit einer Live-Großbrandprüfung.

Brandschutz im Brennpunkt 2018: Erleben Sie eine Großbrandprüfung live! Foto FeuerTrutz

Thematischer Mittelpunkt der Veranstaltung ist die Novellierung der bauordnungsrechtlichen Grundlagen für die Verwendung von Bauprodukten und der Anwendung von Bauarten. Ein  wesentlicher Aspekt der Neuregelung ist die Abgrenzung von produkt- zu bauwerksbezogenen Anforderungen, die die am Bau Beteiligten vor diverse Haftungsfragen stellt. Die Fachvorträge beleuchten die wesentlichen Aspekte dieser Problematik. Zudem gehen die Referenten gezielt auf die Fragen zu der Anwendung und den Nachweisen von Fassaden ein, die sich nicht zuletzt durch den verheerenden Brand in London (Grenfell Tower) ergeben.

Das Highlight: Im Rahmen einer Live-Großbrandprüfung im Brandprüfzentrum des MPA NRW in Erwitte werden typische Mängel und Abweichungen bei der Anwendung und Verwendung von Bauprodukten nachgestellt und anschließend ausgewertet.

Weitere Infos & Anmeldung unter: www.feuertrutz.de/brandschutztag

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Großbrandprüfung live erleben

Buchtipp: Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung

Praxis für Architekten – Planer – Fachfirmen

Die 5. Auflage behandelt nun auch RDA-Anlagen und Ingenieurmethoden zur Simulation.

Das Handbuch behandelt die Planung, Ausführung und Bauüberwachung von Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung. Die kürzlich erschienene 5. Neuauflage wurde inhaltlich komplett überarbeitet und aktualisiert.

Anlagen zur Rauch- und Wärmefreihaltung haben im vorbeugenden Brandschutz eine besondere Bedeutung. Moderne Brandschutzkonzepte sind ohne diese Techniken kaum noch zu realisieren. Die Neuauflage des Standardwerkes beschreibt die Anforderungen aus DIN-Normen, Verordnungen sowie Richtlinien und gibt Hilfestellungen für die richtige Auslegung der Anlagen. mehr lesen

zum Online-Shop

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung

10 Jahre FeuerTrutz Magazin

Happy Birthday FeuerTrutz Magazin!

Vor 10 Jahren erschien die erste Ausgabe des FeuerTrutz Magazins. 60 Hefte und rund 4.000 Seiten später blicken die Macher auf eine Erfolgsgeschichte zurück, denn das Magazin hat sich zum Sprachrohr des vorbeugenden Brandschutzes etabliert. Nach 10 Jahren war auch Zeit für eine Auffrischung des Layouts: Cover, Schriften, Abbildungen, Tabellen, Infokästen – mit der Mai-Ausgabe präsentiert sich das FeuerTrutz Magazin in komplett neuem Design.

zur Leseprobe

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 10 Jahre FeuerTrutz Magazin

FeuerTRUTZ 2018: fokussiert, kompakt und international

Nach erfolgreichem Start in 2011 und der überzeugenden Fortsetzung geht die FeuerTRUTZ – Fachmesse mit Kongress – 2018 in die achte Runde. Foto: NürnbergMesse

Gipfeltreffen der Brandschutzexperten

Die FeuerTRUTZ ist die europaweit größte Fachmesse zum Thema vorbeugender Brandschutz. Die achte Ausgabe der internationalen Fachmesse steht kurz bevor, über 280 Aussteller aus mehr als 30 Ländern und rund 7.500 Fachbesucher werden am 21. und 22. Februar erwartet. Stefan Dittrich, Executive Director FeuerTRUTZ beim Veranstalter NürnbergMesse, spricht über das Branchenhighlight. zum Interview

Brandschutzkongress 2018

Branfschutzkongress 2018 diskutiert über Brandschutz und Wirtschaftlichkeit: Macht Brandschutz das Bauen teurer? Foto: NürnbergMesse

Parallel zur Fachmesse bietet der dreizügige Brandschutzkongress ausführliches Fach-Know-How rund um die Brandvermeidung und -eindämmung. Neben praxisnahen und lösungsorientierten Vorträgen bietet der mit hochkarätigen Referenten besetzte Kongress für den baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschut die Möglichkeit für Fachgespräche mit Berufskollegen.

Das brandheiße Schwerpunktthema der diesjährigen Veranstaltung heißt „Kostentreiber Brandschutz? Sichere und wirtschaftliche Lösungen im Fokus“.

Weitere Top-Themen 2018:

  • MVV TB und MBO – Verstehen Sie Bauordnung?
  • Brandschutz und Barrierefreiheit
  • Fachbauleitung und Objektüberwachung

zur Anmeldung

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm 2018 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für FeuerTRUTZ 2018: fokussiert, kompakt und international

Brandschutzforum 2017: jetzt noch zum Frühbucherpreis

Vorbeugender Brandschutz ist ein komplexes Themenfeld. Um die Sicherheit für Menschen, Anlagen und Gebäude gewährleisten zu können, müssen Sie sich insbesondere bei Sonderbauten stets über neue technische Entwicklungen und sich ändernde Normen und Regelwerke auf dem Laufenden halten. Foto: FeuerTRUTZ

Am 8. und 9. November laden FeuerTRUTZ Network und G+H ISOLIERUNG zum Brandschutzforum 2017 nach Köln ein. Die Veranstaltung informiert über neue bauordnungsrechtliche Regelungen und zeigt Lösungen und Strategien für Brandschutzkonzepte. Für Anmeldungen bis zum 31. Juli 2017 gilt der Frühbucherpreis von 495,– Euro zzgl. MwSt.

Das Forum widmet sich neuen bauordnungsrechtlichen Regelungen wie die MLAR, die MIndBauRL und die neue Bauordnung in NRW. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erläutern die geladenen Experten – darunter Prüfingenieure, Architekten und technische Fachplaner – Brandschutzkonzepte speziell für Sonderbauten. Darüber hinaus stellen sie Beispiele einer systematischen Risikoanalyse vor und geben Tipps zu Abweichungen sowie Erleichterungen für die Planungs- und Ausführungspraxis.

Die Fachvorträge behandeln u.a. die Umsetzung konkreter Brandschutzkonzepte in der Ausführungsplanung und Bauüberwachung, bieten wichtige Hinweise zu neuen Regelungen und Verordnungen im Brandschutz und geben Tipps für die Praxis in der Anwendung von Bauprodukten. Das Thema Rauch und Evakuierung wird sowohl unter psychologischen Aspekten betrachtet als auch mit Beispielen von Rauch- und Evakuierungsversuchen in der Hamburger Elbphilharmonie veranschaulicht. In einer abschließenden Diskussion haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Fragestellungen und Projekte im direkten Dialog mit den Referenten zu erörtern.

Online-Anmeldung und weiterführende Informationen unter: www.feuertrutz.de/brandschutzforum

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Brandschutzforum 2017: jetzt noch zum Frühbucherpreis

Brandschutz des Jahres 2017 verliehen

Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Zum siebten Mal hat FeuerTRUTZ Network am 22. Februar 2017 den Brandschutz des Jahres verliehen. Mit dieser Auszeichnung prämiert das Medienhaus alljährlich Brandschutzkonzepte sowie Produkte im anlagentechnischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz. Der Preis wurde im Rahmen der Abendveranstaltung der FeuerTRUTZ Fachmesse 2017 an die Gewinner der verschiedenen Kategorien überreicht.

Und das sind die Gewinner 2017:

Nase vorn bei Brandschutzprodukten – die Sieger 2017 / Foto: NuernbergMesse & Thomas Geiger

  • Anlagentechnischer Brandschutz: „Videobasierte Branderkennung AVIOTEC“ von Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • Baulicher Brandschutz: „Isolierender Feuerschutzvorhang Fibershield®-I“ von Stöbich Brandschutz GmbH
  • Organisatorischer Brandschutz: „smartThemis – Die Smartphone-App zur Dokumentation im Brandschutz“ von GRID-IT
  • Brandschutzkonzepte: keine Auszeichnung

mehr lesen

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Brandschutz des Jahres 2017 verliehen

FeuerTRUTZ im Dialog – Sicherheit an Fenstern und Türen

Brandschutz spielt bei der Sicherheit an Fenster und Tür eine wichtige Rolle. Foto: Aumüller Aumatic GmbH

Brandschutz spielt bei der Sicherheit an Fenster und Tür eine wichtige Rolle. Foto: Aumüller Aumatic GmbH

„Sicherheit an Fenstern und Türen – Anforderungen, Konzepte und Trends“ lautet das Thema des Seminars aus der Reihe FeuerTRUTZ im Dialog am 30. November 2016 in Meitingen bei Augsburg. Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Fachplaner, Facherrichter und Sachverständige im vorbeugenden Brandschutz.

Das Seminar bietet einen Einblick in entsprechende Richtlinien und Normen wie z.B. die DIN EN 16034 in Hinblick auf Türen, Tore und Fenster mit Feuer- und Rauchschutz, die Anforderungen der neuen DIN EN 60335-2-103 in Bezug auf elektrische Antriebe von Türen, Toren und Fenstern und die Neuerungen der Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen zum Thema Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte.

Aus juristischer Perspektive wird erläutert, wie das Brandschutzrecht in Bezug auf Bestandsschutz und Abweichungen richtig anzuwenden ist. Darüber hinaus stellen Experten Lösungen für Brandschutzkonzepte vor und zeigen, was es speziell bei Feuerschutzabschlüssen und NRWG zu beachten gilt. Die Herausforderungen für den Brandschutz bei Flucht- und Rettungswegen werden anhand von Lösungen aus der Praxis veranschaulicht.

Nach dem Auftaktseminar im November in Meitingen wird die Veranstaltung im nächsten Jahr an zwei Terminen wiederholt:

  • am 25. April 2017 in Darmstadt
  • am 17. Mai 2017 in Luckenwalde bei Berlin.

Anmeldung und weitere Informationen zu FeuerTRUTZ im Dialog gibt es online unter www.feuertrutz.de/imdialog.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Metallbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FeuerTRUTZ im Dialog – Sicherheit an Fenstern und Türen

Machen Sie mit beim Leser-Aufruf: Brandschutz wirkt!

Unter dem Motto „Brandschutz wirkt!“ sucht das FeuerTRUTZ Magazin ab sofort Beispiele, bei denen der vorbeugende Brandschutz seine Wirksamkeit unter Beweis gestellt hat. Die eingereichten Erfolgsberichte werden online unter www.feuertrutz.de, im FeuerTRUTZ Magazin sowie in anderen Publikationen von FeuerTRUTZ Network veröffentlicht.

Diese hohe Brandschutztür in einem Industriegebäude war die Endstation für einen heftigen Brand. Das Feuer konnte erfolgreich auf einen Brandabschnitt begrenzt und große Werte vor der Vernichtung bewahrt werden. Brandschutz wirkt! (Foto: Feuerwehr Gütersloh)

Diese hohe Brandschutztür in einem Industriegebäude war die Endstation für einen heftigen Brand. Das Feuer konnte erfolgreich auf einen Brandabschnitt begrenzt und große Werte vor der Vernichtung bewahrt werden. Brandschutz wirkt! (Foto: Feuerwehr Gütersloh)

In der öffentlichen Wahrnehmung kommt der vorbeugende Brandschutz oft schlecht weg. Er gilt als Kostentreiber bei Bauprojekten und im Bestand, so z. B. bei Schulen, oder wird wie im Falle des Berliner Flughafens für Verzögerungen bei Großprojekten verantwortlich gemacht. Zudem sorgen Brandschutzvorschriften zuweilen dafür, dass Gebäude nicht wie gewünscht genutzt werden können.

In die Publikumsmedien schaffen es außerdem fast nur Berichte über Großbrände oder Feuer, bei denen Menschen zu Schaden kamen. Die zahlreichen Fälle, in denen Brände durch Brandschutzeinrichtungen früh gelöscht, eingedämmt oder an der Ausbreitung gehindert wurden, sind selten eine Schlagzeile wert. Dabei ereignen sich solche „Erfolgsgeschichten“ täglich in großer Zahl.

Um dieses Missverhältnis in der Berichterstattung und nachfolgend in der öffentlichen Wahrnehmung zu korrigieren, veröffentlicht FeuerTRUTZ künftig regelmäßig positive Berichte über verhinderte oder eingedämmte Brände. Schließlich sind es Brandschutz-Produkte wie Brandmeldeanlagen, Sprinkleranlagen, Brandschutztüren, Kabelabschottungen etc., die tagtäglich viele Leben retten und enorme Werte vor der Vernichtung durch Feuer bewahren.

Die Redaktion des FeuerTRUTZ Magazins freut sich über zahlreiche Erfolgsberichte – möglichst samt Foto. Zuschriften an redaktion@feuertrutz.de; Betreff „Brandschutz wirkt!“. Bei einer Veröffentlichung im FeuerTRUTZ Magazin erhält der Einreichende einen Gutschein über 50,- Euro für den Online-Shop www.baufachmedien.de.

mehr zur Aktion „Brandschutz wirkt“

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Machen Sie mit beim Leser-Aufruf: Brandschutz wirkt!

RSS Feed RSS Feed abonnieren