Schlagwort-Archive: Bruderverlag

Holzbauforum 2018: Holzbau – urban, vorgefertigt, digital

Der Holzbau im Prinz-Eugen-Park München, Bild: Rapp Architekten, mit Müllerblaustein Holzbauwerke und Brüggemann Holzbau

Am 27. und 28. September 2018 veranstalten die DIN-Akademie und der Bruderverlag in Offenbach das Holzbauforum 2018 zum Thema „Holzbau – urban, vorgefertigt, digital“.

Zahlreiche Entwicklungen verändern gerade das Bauen in Deutschland: Menschen wollen in vielfältigen Wohnkonzepten in Großstädten leben, der Fachkräftemangel zeigt Kapazitätsgrenzen in der Produktion auf, veraltete Bauordnungen spiegeln nicht das Potenzial moderner Baustoffe wider – und über allem schwebt als umfassende Herausforderung die Digitalisierung.

Die am Bau Beteiligten erleben die Digitalisierung seit geraumer Zeit auch unter dem Stichwort „Building Information Modeling“ (BIM). Wie diese im Zusammenspiel mit den bewährten Vorteilen der Holzbauweise – zum Beispiel Schnelligkeit und Vorfertigung – dem Bauen mit Holz neue Möglichkeiten eröffnet, das erfahren Architekten, Ingenieure, Handwerker und Immobilienprofis unter anderem beim Holzbauforum 2018 in Offenbach.

Weitere Themen im Überblick:

  • welche Anforderungen Eigentümer und Mieter an das urbane Wohnen stellen
  • welche neuen Formen der Bauherrenschaft es gibt
  • welche wegweisenden Projekte gerade in Umsetzung sind
  • wie Bauunternehmer die Digitalisierung zur auskömmlichen Projektabwicklung nutzen

Das Holzbauforum 2018 selbst findet im Delta Hotels by Marriott in Offenbach am Main statt (alter Hotelname bis vor kurzem: New Century Hotel Frankfurt Offenbach). Die Teilnahmegebühr beträgt 534,– Euro zzgl. MwSt. Anmeldung, ausführliche Programmhinweise sowie Informationen zu Rabatten und Sonderkonditionen gibt es online unter www.holzbauforum-online.de.

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Holzbauforum 2018: Holzbau – urban, vorgefertigt, digital

Jetztz noch anmelden: Holzbauforum 2018 in Berlin

Digitalisierung im Holzbau
DIN-Tagung in Berlin vom 22. bis 23. März

Die Digitalisierung ist die Herausforderung zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Eine Herausforderung, die sehr viele Lebensbereiche, beruflich wie privat, durchdringen und am Ende verändern wird. Menschen, die sich beruflich mit dem Bauen befassen, erleben oder erfahren die Digitalisierung seit geraumer Zeit unter dem Stichwort „Building Information Modeling“ (BIM). Was das ist, was das speziell für den Holzbau bedeutet und welche Veränderungen in den nächsten Jahren kommen werden, das erfahren die Teilnehmenden des Holzbauforums 2018 in Berlin.

zum Programm

zur Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jetztz noch anmelden: Holzbauforum 2018 in Berlin

DACH+HOLZ 2018: Schwerpunkt „Building Information Modeling (BIM)“

Was bedeutet BIM für den Holzbau und das Dachhandwerk? Foto: Rudolf Müller Mediengruppe

Unsere Highlights zur DACH+HOLZ International 2018

Wer sich beruflich mit dem Bauen befasst, erlebt die Digitalisierung seit geraumer Zeit auch unter dem Stichwort BIM. Aber was ist BIM? Und was bedeutet es speziell für den Holzbau und das Dachhandwerk?

Am 22. Februar 2018 hat die haben wir auf unserem DACH+HOLZ Messestand Andreas Kohlhaas von der GSP Network GmbH als ausgewiesenen BIM-Experten zu Gast, um Fragen rund um das Thema BIM im Handwerk zu beantworten. Andreas Kohlhaas informiert zum Beispiel über agile Teams, den Einsatz eines BIM-Koordinators und über die notwendige Hard- und Software oder Dateiformate.

Darüber hinaus haben wir gemeinsam mit f:data dafür gesorgt, dass das Fachregelwerk des ZVDH nun auch direkt in CAD- oder BIM-Software zur Verfügung steht. Die anerkannten Regeln der Technik sind dadurch bei der Planung im direkten Zugriff. Die Messebesucher können sich davon und von weiteren vielfältigem Nutzen von BIM für ihre Arbeit anhand eines 3D-Druck-Gebäude-Modells überzeugen. Die Verknüpfung von Modell und Fachinformation erfolgt per QR-Code. Die relevanten Normen, Richtlinien oder Fachregeln lassen sich so mit dem jeweiligen Kundengerät direkt abrufen und anzeigen. Besuchen Sie uns in Halle 6, Stand 6.210!

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für DACH+HOLZ 2018: Schwerpunkt „Building Information Modeling (BIM)“

Holzbauforum 2017 in Darmstadt

Bauen ohne Grundstück – Aufstocken, sanieren und erweitern mit Holz

Foto: BAUEN MIT HOLZ /Markus Bollen

Am 26. und 27. September findet in Darmstadt in Kooperation mit der dortigen Technischen Universität das Holzbauforum 2017 der Veranstalter Beuth Verlag, Berlin, und Bruderverlag, Köln, statt. Themenschwerpunkt ist der urbane Wohnbau. Dabei erfahren Architekten, Ingenieure, Handwerker und Immobilienentscheider, wie sie urbanen Baubestand mit Holz aufstocken, sanieren oder erweitern können.

Die Referenten des Holzbauforums erläutern unter anderem die aktuellen Anforderungen von Wohnungsbaugesellschaften und stellen spezialisierte Geschäftsmodelle zum Thema Aufstockungen vor. Die Forumsteilnehmer lernen darüber hinaus die wirtschaftlichen Lösungen der Industrie und des Mittelstands kennen und erhalten Informationen über bauphysikalische Aspekte des Bauens mit Holz wie Brandschutz, Wärmeschutz, Schallschutz und Statik. Die separat buchbare Abendveranstaltung findet, passend zum Thema, auf und über den Dächern Darmstadts statt.

Die Veranstaltung ist eine Wiederholung des Holzbauforums gleichen Inhalts aus dem Frühjahr dieses Jahres in Berlin. Aufgrund des hohen Interesses bieten die Verlage diese Möglichkeit zur Weiterbildung erneut, diesmal im Südwesten Deutschlands, an.

Das Holzbauforum 2017 findet auf dem Campus Lichtwiese/Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 390,–Euro zzgl. MwSt. Rabattierungen sind möglich. Eine Anmeldefunktion und ausführliche Programmhinweise finden Sie online unter www.holzbauforum-online.de.

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Holzbauforum 2017 in Darmstadt

Holzbauforum 2017: Bauen ohne Grundstück

flyer_cover_holzbauforum_2017Aufstocken, sanieren und erweitern mit Holz

Vom 23. bis 24. März 2017 findet in Berlin das Holzbauforum 2017 statt. Die bereits 16. Auflage der DIN-Tagung widmet sich dem Themenschwerpunkt „Urbaner Wohnbau“ und zeigt Architekten, Ingenieuren, Handwerkern und Immobilienentscheidern, wie sie urbanen Baubestand mit Holz aufstocken, sanieren oder erweitern können. Veranstalter sind der Beuth Verlag/Berlin und der Bruderverlag/Köln.

Die Referenten des 15. Holzbauforums erläutern unter anderem die aktuellen Anforderungen von Wohnungsbaugesellschaften und stellen spezialisierte Geschäftsmodelle zum Thema Aufstockungen vor. Die Forumsteilnehmer lernen die wirtschaftlichen Lösungen der Industrie und des Mittelstands kennen und erhalten Informationen über bauphysikalische Aspekte (Brandschutz, Wärmeschutz, Schallschutz, Statik) des Bauens mit Holz. Ein Exkurs am Nachmittag des ersten Tages führt die Teilnehmer thematisch nach Norwegen. Dieser Exkurs findet seinen Höhepunkt in der Abendveranstaltung mit anschließendem Architekturvortrag im „Felleshus“ („Gemeinschaftshaus“), dem Veranstaltungsgebäude der Botschaften der nordischen Länder in Berlin.

Das Holzbauforum 2017 selbst findet im Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg in Berlin-Tiergarten statt. Anmeldung und ausführliche Programmhinweise sowie Informationen zu Rabatten und Sonderkonditionen gibt es online unter www.holzbauforum-online.de.

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Holzbauforum 2017: Bauen ohne Grundstück

Elke Herbst neue Geschäftsführerin des Bruderverlages

Elke Herbst führt den Bruderverlag in die digitale Zukunft.

Elke Herbst führt den Bruderverlag in die digitale Zukunft.

Elke Herbst (53) hat zum 1. April 2016 die Geschäftsführung des Bruderverlages übernommen. Gemeinsam mit Rudolf M. Bleser verantwortet sie zukünftig die weitere Entwicklung des Verlages.

Der Bruderverlag ist einer der führenden Fachverlage Deutschlands für das Zimmerer- und Holzbaugewerbe. Das Verlagsprogramm deckt mit seinem zeitgemäßen, crossmedialen Ansatz die Informationsbedürfnisse der Kunden und die zur Verfügung stehenden Informationskanäle wie Print, Online und Mobile ab. Das Unternehmen, 1922 gegründet, ist seit 1995 eine 100prozentige Tochter der Rudolf Müller Mediengruppe.

Elke Herbst hat nach Redaktionsvolontariat und langjähriger Redaktionstätigkeit seit 2000 Führungsaufgaben in der Gruppe übernommen. Zunächst als Chefredakteurin der Zeitschrift DDH Das Dachdecker-Handwerk. Ein Jahr später übernahm sie zusätzlich die Verlagsleitung des Dach-Fachverlages in der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller und 2007 mit dem Standortwechsel des Bruderverlages von Karlsruhe nach Köln auch die Verlagsleitung des Bruderverlages. Unter ihrer Regie wurde das Produktprogramm des Holzbau-Fachverlages kontinuierlich ausgebaut und der Verlagmit wichtigen Institutionen der Branche vernetzt. So ist der Bruderverlag seit zwei Jahren Fördermitglied von Holzbau Deutschland Institut und Medienpartner des Informationsdienstes Holz.

Ihren Schwerpunkt wird Elke Herbst zukünftig auf die weitere Entwicklung der Medien- und Serviceangebote des Bruderverlages legen. Hier wird vor allem die Digitale Transformation im Mittelpunkt stehen.

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Elke Herbst neue Geschäftsführerin des Bruderverlages

Besuchen Sie uns auf der DACH + HOLZ 2016!

Besuchen Sie uns in Halle 5, Stand 5.111

Besuchen Sie uns in Halle 5, Stand 5.111

Vom 2. bis 5. Feburar 2016 sind wir wieder auf der DACH+HOLZ International 2016 in Stuttgart vertreten. Informieren Sie sich über unsere Produktneuheiten aus dem Dach- und Holz-Bereich sowie unser komplettes Medienprogramm. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Sie finden uns in Halle 5, Stand 5.111.

Espressotasse-rudolf-mueller_ausschnittGenießen Sie anschließend eine Kaffeespezialität an unserer „berühmten“ italienischen Kaffeebar. Wir freuen uns auf Sie!

Den Kaffeegutschein und weitere Infos finden Sie hier:
zum Kaffeegutschein

Übrigens, mit unserer Messe-App (iOS und Android) und dem Dach+Holz Blog behalten Sie auch im Messetrubel immer den Überblick. Informieren Sie sich über Veranstaltungen, Trends, innovative Produkte und Neuigkeiten aus der Dach- und Holz-Branche.

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Besuchen Sie uns auf der DACH + HOLZ 2016!

Urbaner Holzbau – fachgerecht planen, beraten und ausführen

beu945-Logo Holzbauforum_03.inddNach einer erfolgreichen Premiere 2015 richten der Bruderverlag und der Beuth Verlag am 7. und 8. April 2016 zum zweiten Mal gemeinsam die DIN-Tagung: Holzbauforum in Berlin aus. Die 15. Auflage der Fachveranstaltung widmet sich dem Themenschwerpunkt „Urbaner Holzbau“ und zeigt Architekten, Ingenieuren, Handwerkern und Immobilienentscheidern, wie sie den Baustoff Holz im urbanen Raum planen, beraten und ausführen.

Foto: Bernd Borchardt

Foto: Bernd Borchardt

Die Referenten des 15. Holzbauforums erläutern unter anderem den aktuellen Stand der Verwendbarkeit des Baustoffes Holz in den einzelnen Bundesländern. Dabei betrachten sie wichtige Bauteile wie Wand und Decke und geben detaillierte Informationen zu Aufbauten und Verwendungsmöglichkeiten. Neben technischen Informationen erhalten die Teilnehmer marktrelevante Einblicke aus der Marktforschung und der Immobilienwirtschaft sowie Hinweise auf kostenlose Beratungsmöglichkeiten. Aktuelle und beeindruckende Projektbeispiele und die dortige Verwendung von Holz runden die Veranstaltung ab.

Das Holzbauforum 2016 findet in den Räumen des DIN Deutsches Institut für Normung e.V. in Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 390,00 Euro zzgl. MwSt. Anmeldung, ausführliche Programmhinweise sowie Informationen zu Rabatten und Sonderkonditionen gibt es online unter www.holzbauforum-online.de.

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Urbaner Holzbau – fachgerecht planen, beraten und ausführen

DER ZIMMERMANN jetzt auch digital

Der_Zimmermann_iPad_Zeitschrift_kleinMit dem aktuellen Februarheft (1-2/2015) erscheint DER ZIMMERMANN, die Fachzeitschrift für Praxis und Bildung im Holzbau, im neuen Layout und erstmals auch als digitale Ausgabe für Tablet bzw. Smartphone oder Webbrowser. DER ZIMMERMANN digital bietet Ihnen zusätzlich zu den Inhalten der gedruckten Version zahlreiche weitere Inhalte wie Videos, ergänzende Informationen im PDF-Format, Bildergalerien, Checklisten sowie praktische Verweise und Verlinkungen.

Weitere Informationen zur Nutzung

DER ZIMMERMANN erscheint elfmal pro Jahr. Die Bezieher des Printheftes erhalten die digitale Ausgabe kostenfrei im Rahmen ihres Jahresabonnements zum Preis von 95,00 Euro (Inland). Das „digital only“-Jahresabonnement kostet  89,99 Euro pro Jahr. Bestellservice: Telefon: 0221-5497-304, E-Mail: service@bruderverlag.de. Die digitale Einzelausgabe zum Preis von 8,99 Euro kann direkt über den Apple App Store bzw. über keosk im Google Play Store erworben werden.

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für DER ZIMMERMANN jetzt auch digital

Frisch erschienen: Neuauflage „Holzrahmenbau“

Holzrahmenbau - seit fast 30 Jahren als Standardwerk erabliert

Holzrahmenbau – seit fast 30 Jahren als Standardwerk erabliert

„Holzrahmenbau – Bewährtes Hausbau-System“ ist als Konstruktionskatalog die praxisgerechte Grundlage für die Planung und den Bau moderner, hochwertiger Holzhäuser. Das Buch wendet sich an Architekten, Ingenieure und Zimmerleute und wird auch in der 5. Auflage seinem Anspruch als Standardwerk gerecht.

Insbesondere die umfangreichen Ausführungen zu Baustoffen, die bewährten Vorbemessungstabellen und die ausführlichen Detailzeichnungen machen das Werk zu einem nahezu unverzichtbaren Arbeitsmittel in Zimmerei- und Holzbauplanungsbetrieben.

In der aktuellen Neuauflage wurden die Vorbemessungstabellen zum Tragwerk an die Regelungen im Eurocode angepasst; ebenso die baustoffbezogenen Normenverweise. Auch die Kennwerte zugelassener Baustoffe wurden im Zuge der Aktualisierung an den gültigen Stand angepasst. mehr lesen

bestellen

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Frisch erschienen: Neuauflage „Holzrahmenbau“

RSS Feed RSS Feed abonnieren