Schlagwort-Archive: Berlin

Social Media für Unternehmen: Zukunftssicherung oder Zeitverschwendung?

Am 16. und 17. Mai 2018 fand in Berlin der jährliche Kongress der Deutschen Fachpresse statt.

Round Table „Digital Business“:  23 Teilnehmer diskutierten über den „Sinn und Unsinn“ von Social Media für Unternehmen

Profitieren Fachmedienhäuser von Facebook und Instagram? Welche Strukturen sind sinnvoll?

Das Highlight-Event der Fachmedienmacher zeigt, was deutsche Fachmedienanbieter erfolgreich macht. Rund 600 Teilnehmer konnten sich auf nationale und internationale Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, auf Workshops, Sessions, Start-up-Slots und eine Dienstleisterausstellung freuen.

Unsere Kollegin Christina Diehl (rechts) mit ihrer Moderationspartnerin Christine van Ofen, Produktmanagerin haustec.de vom Alfons W.Gentner Verlag.

Am zweiten Kongresstag hatte unsere Kollegin und Social Media Expertin Christina Diehl, Digital Management Support, ihren Auftritt als Moderatorin des Round Table „Digital Business“, einem Angebt der AG Social Media und der Kommission Digitale Medien. Unter dem Überschrift „Zukunftssicherung oder Zeitverschwendung? Profitieren Fachmedienhäuser von Facebook, Instagram & Co.?“ ging es um die Frage, ob sich das Engagement in Social Media für Unternehmen lohnt und welche Strukturen für eine erfolgreiche Umsetzung tatsächlich sinnvoll sind. Mit 23 Teilnehmern erfreute sich der Round Table großen Interesses unter den diesjährigen Kongressbesuchern. #fpk18

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Social Media für Unternehmen: Zukunftssicherung oder Zeitverschwendung?

Jetztz noch anmelden: Holzbauforum 2018 in Berlin

Digitalisierung im Holzbau
DIN-Tagung in Berlin vom 22. bis 23. März

Die Digitalisierung ist die Herausforderung zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Eine Herausforderung, die sehr viele Lebensbereiche, beruflich wie privat, durchdringen und am Ende verändern wird. Menschen, die sich beruflich mit dem Bauen befassen, erleben oder erfahren die Digitalisierung seit geraumer Zeit unter dem Stichwort „Building Information Modeling“ (BIM). Was das ist, was das speziell für den Holzbau bedeutet und welche Veränderungen in den nächsten Jahren kommen werden, das erfahren die Teilnehmenden des Holzbauforums 2018 in Berlin.

zum Programm

zur Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jetztz noch anmelden: Holzbauforum 2018 in Berlin

5. Berliner Schimmelpilzkonferenz

Schimmelpilzkonferenz_keyvisualAm 26. März 2015 veranstaltet unser Fachmagazin B+B BAUEN IM BESTAND die
5. Berliner Schimmelpilzkonferenz. Die Konferenz befasst sich mit den Problemstellungen von
Schimmelpilzbefall in Gebäuden sowie deren fachgerechter Beseitigung und liefert praktische Lösungen aus bautechnischer, medizinischer, mikrobiologischer und rechtlicher Perspektive. Eine begleitende Fachschau gibt den Teilnehmern einen Überblick über aktuell relevante Aspekte der Diagnose, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden für die berufliche Praxis.

Die Veranstaltung wendet sich an Fach- und Führungskräfte der Bau- und Immobilienwirtschaft, Behörden und Verbände, Architekten und Planer, Bauingenieure und Energieberater, Maler und Stuckateure, Bautrocknungs- und Sanierungsfirmen, Gutachter und Sachverständige, Baubiologen und Umweltmediziner, Baustoffhersteller und Baustofffachhandel, Fachanwälte für Miet- und Baurecht.

 Programm und Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau, Immobilien, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 5. Berliner Schimmelpilzkonferenz

DIN-Tagung: 14. Holzbauforum in Berlin

Zurück in die Zukunft – Mehrgeschossiges Bauen im urbanen Raum in Holzbauweise

Das Holzbauforum 2015 richtet sich an Architekten, Planer, Investoren und Behördenvertreter. 

Das Holzbauforum 2015 richtet sich an Architekten, Planer, Investoren und Behördenvertreter.

Am 3. März 2015 richten der Bruderverlag und der Beuth Verlag erstmals gemeinsam eine Fachveranstaltung zum Holzbau aus: Das Holzbauforum 2015 in Berlin widmet sich dem Themenschwerpunkt „Mehrgeschossiges Bauen im urbanen Raum in Holzbauweise“ und wendet sich an Architekten, Planer, Investoren und Behördenvertreter. Die Veranstaltung ist die Fortführung des bewährten Holzbauforums, das seit vielen Jahren erfolgreich in Leipzig stattfand und jetzt unter dem Namen „DIN- Tagung: 14. Holzbauforum“ in der Hauptstadt eine Neuauflage erfährt.

Neubau eines Familien-, Bildungs- und Gesundheitszentrums 7geschossig in Holzbauweise. Foto: Kaden +  Partner, Berlin

Neubau eines Familien-, Bildungs- und Gesundheitszentrums
7geschossig in Holzbauweise. Foto: Kaden + Partner, Berlin

Die städtebaulichen Anforderungen des
21. Jahrhunderts – schnelles Bauen, leichte Baustoffe, Nachhaltigkeit, Wohngesundheit, Reduktion von Kohlenstoffdioxid – machen den altbekannten Baustoff Holz zu „dem“ Baustoff der Gegenwart. Die eintägige Fachveranstaltung gibt Antworten auf Fragen nach der Rentabilität des Holzbaus, erläutert Grundlagen des Brandschutzes im Holzbau, beschreibt den Werdegang des urbanen Holzbaus und stellt anhand gebauter Beispiele entsprechende Lösungen vor.

Das Holzbauforum 2015 findet in den Räumen des
DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 345,10 Euro inkl. MwSt. Bei Anmeldung bis 70 Tage vor der Veranstaltung gilt ein Frühbucherrabatt von 5 Prozent. DIN-Mitglieder, Mitglieder des Informationsvereins Holz sowie Abonnenten der Fachzeitschriften „Bauen mit Holz“ und „Der Zimmermann“ erhalten einen Preisnachlass von 15 Prozent. Die Rabatte sind nicht miteinander kombinierbar. Ausführliche Programmhinweise und Anmeldung unter www.holzbauforum-online.de.

Veröffentlicht unter Architektur, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für DIN-Tagung: 14. Holzbauforum in Berlin

bautec 2014 mit interessantem Rahmenprogramm

bautec 2012

Die Organisatoren der bautec 2014 setzen auf ein facettenreiches Rahmenprogramm. (Abb.: Messe Berlin)

Besuchen auch Sie die bautec 2014 in Berlin? Die Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetchnik lockt vom 18. bis 21. Februar mit interessantem Rahmenprogramm und den Themenschwerpunkten „Immobilien und Mobilität“ sowie „Wohnen und Bauen in Europa“. Bei unseren Kollegen von Baugewerbe erfahren Sie, was Sie auf der bautec 2014 so alles erwartet. mehr lesen

zur bautec 2014

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für bautec 2014 mit interessantem Rahmenprogramm

RSS Feed RSS Feed abonnieren