Schlagwort-Archive: Bauwirtschaft

ACO gewinnt BaustoffMarkt-Oskar 2019

ACO Gruppe: So freuen sich stolze Gewinner! Foto: BaustoffMarkt/Thomas Kiehl

Die ACO Gruppe hat einen der begehrtesten Preise der Bauwirtschaft, den BaustoffMarkt-Oskar, gewonnen. Iver Ahlmann als geschäftsführender Gesellschafter und die Geschäftsführer Sören Olsen, Francesco Vitale und Thomas Bannas nahmen die begehrte Trophäe aus den Händen von Dr. Christoph Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Rudolf Müller Mediengruppe, entgegen. Die feierliche Preisverleihung fand am 17. Januar in München im Rahmen der BAU 2019 statt. Neben dem Preisträger ACO gehörten Ardex und Saint-Gobain Isover zu den nominierten Unternehmen. mehr lesen

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Handelsmarketing, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für ACO gewinnt BaustoffMarkt-Oskar 2019

ZDB: Optimistisch ins Jahr 2017

Wie die Redaktion FLIESEN & PLATTEN berichtet, geht die deutsche Bauwirtschaft mit großer Zuversicht in das Baujahr 2017. ZDB und HDB rechnen mit einem Umsatzwachstum von fünf Prozent und damit mit baugewerblichen Umsätzen in Höhe von 112,2 Milliarden Euro. Das wäre der höchste Wert seit mehr als zwanzig Jahren.

Vor den Umsatzprognosen für das deutsche Baugewerbe im Jahr 2017 steht ein dickes Plus (Grafik: ZDB/HDB)

Bei ihrer gemeinsamen Jahresauftakt-Pressekonferenz in Berlin erklärten die Präsidenten des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie (HDB), Diplom-Ingenieur Peter Hübner, und des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB), Dr.-Ingenieur Hans-Hartwig Loewenstein worauf diese optimistische Einschätzung beruht. Der Auftragsbestand habe Ende September 2016 mit nahezu 37 Milliarden Euro den höchsten Wert seit 1995 erreicht und die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen seien positiv. „Dabei gehen wir – wie bereits im Vorjahr – auch für 2017 von einem Wachstum in allen Bausparten aus, wenn auch auf unterschiedlich hohem Niveau. Auch die Zahl der Beschäftigten im Bauhauptgewerbe wird um 10.000 wachsen und spiegelt damit die positive Entwicklung wider.“

zum Artikel

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für ZDB: Optimistisch ins Jahr 2017

Aktuelle Studie zur Digitalisierung der Bauwirtschaft

Eine aktuelle Roland Berger-Stu­die geht auf das Thema „Digitalisierung der Bauwirtschaft“ ein. Bisher setzt jedoch die Baubranche die Digitalisierung nicht konsequent um, obwohl es bereits entsprechende Anwendungsmöglichkeiten und Softwarelösungen gibt.

Hier können Sie die Studie abrufen: Digitalisierung der Bauwirtschaft – Der europäische Weg zu Construction 4.0″

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Gute Auftragsentwicklung in der Bauwirtschaft

Die Bauwirtschaft verzeichnet eine positive Konjunkturentwicklung. Wie der Zentralverband Deutsches Baugewerbe berichtet, deutet die Umfrage bei den Mitgliedsverbänden des ZDB auf eine „unverändert intensive Bautätigkeit“. Es werde auch in den nächsten Monaten mit einer guten Autragsentwicklung gerechnet.

Die Meldung des ZDB vom 10.08.2016 finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gute Auftragsentwicklung in der Bauwirtschaft

Unternehmen ZUKUNFT Bauen heißt …

Druck
„Ständige Innovationskraft und Wandlungsfähigkeit“ war und ist das Rezept für 175 Jahre erfolgreicher Unternehmensgeschichte Rudolf Müller. Im unserem Jubiläumsjahr richten wir den Blick nach vorne und leben unser Motto Unternehmen ZUKUNFT Bauen.

Doch was verbinden unsere langjährigen Freunde und Partner mit diesem Motto?

Karl-Heinz Schneider, Vorsitzender der Bundesvereinigung Bauwirtschaft:

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverband des Deutschen Handwerks:

„Unternehmen ZUKUNFT Bauen“ aus der Sicht von Martin Langen, Geschäftsführer B+L Marktdaten:

Markus Schmitt-Habersack, Chairman Investment Cushman & Wakefield, über sein Verständnis vom „Unternehmen ZUKUNFT Bauen“:

Freuen Sie sich auf wöchentlich neue zukunftsweisende Filmbeiträge oder schauen Sie gleich in unserer YouTube-Videothek vorbei.

zu Unternehmen ZUKUNFT Bauen: 175 Jahre Rudolf Müller

zu Unternehmen ZUKUNFT Bauen: Metallgestaltung

zu Unternehmen ZUKUNFT Bauen: Zukunft von CFK-Materialien

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Handelsmarketing, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Unternehmen ZUKUNFT Bauen heißt …

2,3 % mehr Umsatz am Bau erwartet

ZDB-Präsident Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein

Sehr erfreulich: die deutsche Bauwirtschaft ist auf Wachstumskurs.

DB-Präsident Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein dazu: „Wir gehen trotz Konjunktureintrübung weiter von einer Steigerung des Umsatzes im Bauhauptgewerbe bis zum Jahresende aus. Der Umsatz wird insgesamt bei etwas mehr als 94 Mrd. € erwartet, was einer Steigerung von 2,3 % entspräche“. Eine grafische Darstellung der Umsätze im Bauhauptgewerbe haben die Kollegen vom Baugewerbe für Sie aufbereitet.

zum Artikel
zur Grafik

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 2,3 % mehr Umsatz am Bau erwartet

Baunachwuchs: Zwei Drittel wollen Meister werden

Die Studie „Ausbildung als Zukunft der Bauwirtschaft“ liefert erfreuliche Ergebnisse: Der Berufsnachwuchs setzt auf Karriere durch Weiterbildung!  Sowohl die Mehrheit der Azubis (60 Prozent) als auch die Bauprofis (67,5 Prozent) streben in Zukunft die Meisterprüfung an. Dies ist nur eine von vielen Erkenntnisse der Studie, die das F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen und SOKA-BAU veröffentlicht haben.
zum Artikel

Infos zur Studie:
Im Januar und Februar 2012 haben SOKA-BAU und das F.A.Z.-Institut 5.800 Berufseinsteiger aus der Bauwirtschaft zu ihrer Berufsausbildung und ihren Karriereplänen befragt: 900 aktuelle Azubis, 1.900 Junggesellen (Bauprofis) sowie 3.000 ehemalige Bauprofis (Berufsausbildung am Bau abgeschlossen oder eine Ausbildung vorzeitig abgebrochen).

Veröffentlicht unter Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Baunachwuchs: Zwei Drittel wollen Meister werden

RSS Feed RSS Feed abonnieren