Schlagwort-Archive: Barrierefreies Bauen

Barrierefrei planen & bauen 2-2017

Die aktuelle Ausgabe von „Barrierefrei planen & bauen erläutert den kleinen, aber feinen Unterscheid zwischen Besucher- und Benutzerverkehr und widmet sich den Themen visuelle Leit- und Orientierungssysteme sowie Räumung und Evakuierung von Menschen mit Behinderungen.

Das Themenheft für inklusive, lebenslaufbeständige Architektur vermittelt Bauschaffenden zweimal jährlich übergreifendes Praxiswissen zur demografiefesten Gestaltung im Neubau und Bestand.

Jetzt kostenlos als E-Paper verfügbar unter: http://www.barriere-frei-planen.de/e-paper-2/

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Barrierefrei planen & bauen 2-2017

Messerundgang BAU 2017: Barrierefreies Bauen & Inklusion

Messerundgang am 17. Januar: Die beste Barrierefreiheit ist die, die man nicht sieht.

Jetzt noch schnell die letzten Plätze sichern!

Beim Architektenrundgang auf der BAU 2017 in München zeigen wir Ihnen, mit welchen Produkten Barrierefreies Bauen konkret gelingt – ohne Abstriche bei Kosten und Design.

Termin:
Dienstag, 17.01.17, Treffpunkt um 10:30 Uhr und um 14.30 Uhr am Stand der Rudolf Müller Mediengruppe in der Halle Eingang West, EWE.02.

zur Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Messerundgang BAU 2017: Barrierefreies Bauen & Inklusion

Architektenrundgang BAU 2017 in München

architekturrundgang_bau_2017Die beste Barrierefreiheit ist die, die man nicht sieht!
Beim Architektenrundgang auf der BAU 2017 in München zeigen wir Ihnen, mit welchen Produkten Barrierefreies Bauen konkret gelingt – ohne Abstriche bei Kosten und Design.

Dienstag, 17.01.17, Treffpunkt um 10:30 Uhr und um 14.30 Uhr am Stand der Rudolf Müller Mediengruppe in der Halle Eingang West, EWE.02.

Im Rahmen des Rundgangs werden ausgewählte Hersteller besucht. Auf den Messeständen werden Sie von kompetenten Ansprechpartnern empfangen, die ihre Produkte speziell zum Thema Barrierefreies Bauen & Inklusion vorstellen. Geführt und moderiert wird der Rundgang von Tanja Buß, Leiterin des Geschäftsfelds Barrierefreies Bauen bei Rudolf Müller.

Info & Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Architektenrundgang BAU 2017 in München

Institut für Barrierefreiheit (IfB): Starke Nachfrage bei Fliesenlegern

vb_agingsociety_online

Immer mehr Fliesenleger lassen sich in Sachen barrierefreies Bauen zertifizieren. (Foto: Villeroy & Boch)

Das Institut für Barrierefreiheit (IfB) in Krefeld berichtet, dass sich 2016 mehr als doppelt soviele Betriebe zu Fliesenfachbetrieben für barrierefreies Bauen haben zertifizieren lassen als in den Jahren zuvor.

Diese Steigerung hängt offenbar damit zusammen, dass immer mehr Fliesenleger sich auf generationengerechte, barrierefreie Komplettbäder konzentrieren. Darüber hinaus sieht das IfB weitere Gründe für den Erfolg: Zum einen habe man die Vorbereitungs-Seminare auf zwei Tage komprimiert und zum anderen fänden die Seminartage „betriebsfreundlich“ jeweils freitags und samstags statt. Letzteres sei besonders für kleinere Betriebe attraktiv, die dadurch weniger Arbeitstage opfern müssten. Eine Qualifizierung mit Zertifikat ist beim barrierefreien Bauen nach Auffassung des IfB unverzichtbar.

zum Artikel

Veröffentlicht unter Fliesen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Institut für Barrierefreiheit (IfB): Starke Nachfrage bei Fliesenlegern

Barrierefreies Bauen: Vorschlag zu Leistungsbild und Honorierung

Die Broschüre ist ein Auszug aus dem „Atlas Barrierefreies Bauen“, der im Frühjahr 2017 erscheint.

Die Broschüre ist ein Auszug aus dem „Atlas Barrierefreies Bauen“, der im Frühjahr 2017 erscheint.

NEU: Die Broschüre Leistungen beim Barrierefreien Bauen – Vorschlag zu Leistungsbild und Honorierung liefert erstmals einen detaillierten Katalog für die einzelnen Leistungsphasen und erleichtert die Honorarvereinbarung zwischen Planern und Auftraggebern.

Die praktische Umsetzung der komplexen Anforderungen an die Barrierefreiheit stellt einen erheblichen Aufwand dar. Dieser ist in den Leistungsbildern der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) nicht enthalten. Dieses Leistungsbild inkl. Vorschlag zur Honorarermittlung fasst die im Rahmen des Barrierefreien Bauens nötigen Leistungen erstmals zusammen und ermöglicht so die sichere, bedarfsgerechte und wirtschaftliche Realisierung der komplexen Anforderungen und Schutzziele.

Die Autoren Stephanie Hess, Thomas Kempen und Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause liefern dazu einen detaillierten Katalog für die einzelnen Leistungsphasen und erleichtern damit die Beauftragung und Honorarvereinbarung zwischen Architekten, Fachplanern und Auftraggebern. Mit Hilfe des Leistungskataloges können die vielfältigen Anforderungen an das barrierefreie Bauen frühzeitig berücksichtigt, mit der Gesamtplanung in Einklang gebracht und im Genehmigungsverfahren prüffähig nachgewiesen werden. Spätere Nachbesserungen und Mehrkosten werden sicher vermieden und eine sinnvolle, bedarfsgerechte und wirtschaftliche Umsetzung der Schutzziele ermöglicht.

Die Broschüre steht Ihnen unter http://www.barriere-frei-planen.de/leistungsbild/ zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Barrierefreies Bauen: Vorschlag zu Leistungsbild und Honorierung

Neues Geschäftsfeld Barrierefreies Bauen bei Rudolf Müller

Tanja Buß übernimmt Leitung des neuen Geschäftsfeldes Barrierefreies Bauen bei Rudolf Müller

Tanja Buß übernimmt Leitung des neuen Geschäftsfeldes Barrierefreies Bauen bei Rudolf Müller

Tanja Buß (43) übernahm zum 1. April 2016 die Leitung des neuen Geschäftsfeldes Barrierefreies Bauen in der Rudolf Müller Mediengruppe und verantwortet zukünftig Aufbau und Entwicklung dieser zielgruppenübergreifenden Einheit.

Mit der Gründung des neuen Geschäftsfelds greift die Rudolf Müller Mediengruppe ein wichtiges Zukunftsthema auf. Denn der demografische Wandel sowie die Forderung nach Inklusion stellt neue Herausforderungen an die gebaute Umwelt und zwingt Architekten, Planer und Handwerker, Genehmigungsbehörden und Kommunen sowie Bauherren und Investoren zu einer intensiven Beschäftigung mit Barrierefreiheit im Neubau und Bestand.

Vor diesem Hintergrund widmet sich das neue Geschäftsfeld zielgruppenübergreifend allen Themen rund um das barrierefreie Planen und Bauen sowie Inklusion. Das vorhandene Portfolio bestehend aus den erfolgreichen Publikationen „Handbuch BarrierefreiesBauen“, „Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen“, „Barrierefrei bauen kompakt“, „Bauen für ältere Menschen“ und „Barrierefreier Brandschutz“ soll weiter ausgebaut werden. Neben klassischen Printmedien sind für Tanja Buß die Entwicklung digitaler Angebote inkl. Newsletter sowie Veranstaltungen und Corporate Services zentrale Aufgaben der nächsten Zeit.

Tanja Buß ist Architektin und Diplom-Ingenieurin und seit 2005 als Produktmanagerin für die Rudolf Müller Mediengruppe tätig. Seit 2013 leitete sie das Produktmanagement im Architektur-Fachverlag und war u.a. für die erfolgreiche Entwicklung zahlreicher Fachpublikationen, der traditionsreichen, mehrmedialen Normenwerke „Sammlung Planen und Bauen“ und „Technische Baubestimmungen“ sowie der Kölner und Münchener Bauleitertage verantwortlich.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neues Geschäftsfeld Barrierefreies Bauen bei Rudolf Müller

Barrierefreies Planen und Bauen auf der Aveneo

Die letzten Handgriffe sitzen, bevor die Besucher in die Hallen der Altenpflege-Messe 2016 strömen.

Die letzten Handgriffe sitzen, bevor die Besucher in die Hallen der Altenpflege-Messe 2016 strömen.

Auf der Sonderschau Aveneo – Raum für Innovation in Hannover präsentieren wir noch bis heute Abend unser Fach-Portfolio rund um das Thema barrierefrei Planen und Bauen.

Johannes Göbell, Autor von „Barrierefreier Brandschutz“

Johannes Göbell, Autor von „Barrierefreier Brandschutz“

 

In den drei Messetagen stand insbesondere der barrierefreie Brandschutz im Mittelpunkt. Unser Fachautor Johannes Göbell stand Rede und Antwort, nachdem er den Besuchern in Kurzvorträgen einen Einblick in sein Fachbuch Barrierefreier Brandschutz gab. Die Dringlichkeit der Umsetzung von durchdachten Brandschutzkonzepten in Alten- und Pflegeheimen möchte er in den Köpfen der Verantwortlichen verankern, um das Risiko für Bewohner im Brandfall in Zukunft so gering wie möglich zu halten.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Barrierefreies Planen und Bauen auf der Aveneo

RSS Feed RSS Feed abonnieren