Motoristen-Kongress 2019 am 16. Februar

‘Zuversicht vs. Zukunftsangst – digitale Herausforderungen im Handel‘

Motoristen-Kongress 2019 wie immer mit einer spannenden Fachschau. Foto: Motorist

Am 16. Februar 2019 findet der neunte Motoristen-Kongress im Kölner Maternushaus statt. Mit einem Programm für den Motorgeräte- und Gartenfachhandel, das über den Tellerrand schaut, mehr Auswahl bei den Workshops und mit einer Abendunterhaltung, die den Namen verdient hat. Hier finden Sie einen Gesamtüberblick.

Der Motoristen-Kongress 2019 bietet auch dieses Mal seinen Teilnehmern verschiedene Workshops an. Neu ist dabei ist, das jeder Workshop zweimal durchgeführt wird. Einmal vormittags und einmal nachmittags. Die neuen Workshops zum Motoristen-Kongress geben Ihnen das richtige Rüstwerkzeug für den Arbeitsalltag mit. Dabei beleuchten die vier Referenten unterschiedlichste Schwerpunkte und unterstreichen diese mit Praxistipps.

Die vier Workshops setzen sich aus folgenden Themen zusammen:

  • „Geht doch längst“ – ein Blick über den digitalen Tellerrand
  • „Garantie und Gewährleistung im Motorgeräte-Fachhandel. Stationärer Verkauf und Dienstleitung im Zeitalter des Online-Handels.“
  • Wirksamer Schutz vor Ladendiebstahl
  • „Disruption von Technik und Recht: Robotik, autonome Maschinen und Sensortechnologien“

zur Anmeldung

Über Justina Kroliczek

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieser Beitrag wurde unter Handelsmarketing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS Feed RSS Feed abonnieren