Metallbau kompakt 2014: Arbeitshilfen – Adressen – Checklisten

Arbeitshilfen, Adressen und Checklisten für Metallbauer

Arbeitshilfen, Adressen und Checklisten für Metallbauer

Mit Metallbau kompakt 2014 haben unsere Kollegen vom Coleman Verlag wieder handliche und alltagstaugliche Arbeitshilfe für den Metallbauer zusammengestellt. Neben einem ausführlichen Adressverzeichnis mit den Kontaktdaten der Zulieferer des Metallbauerhandwerks versorgt Sie das Jahrbuch im Westentaschenformat mit nützlichen Informationen, die Sie das Jahr über immer wieder benötigen.

Ein Normenverzeichnis bietet eine sauber strukturierte Übersicht zu der Frage, welche Normen für welche Arbeitsgebiete relevant sind. Ablaufdiagramme unterstützen Sie während der gesamten Auftragsbearbeitung: „Vom Auftrag zum Angebot“ führt durch die Akquise; „Arbeitsvorbereitung“ begleitet die Planung, „Fertigung“ die Herstellung und „Transport und Montage“ die Lieferung und den Einbau des Produktes beim Kunden.

Darüber hinaus liefert eine Konjunkturbefragung unter Zulieferern, Händlern und Metallbauern einen Ausblick auf das kommende Jahr. Checklisten für spezielle Produkte und Berichte über Angebote und Produktneuheiten der Zulieferer, ein Kalendarium mit Terminen branchenrelevanter Messen sowie ein Leitfaden für die Suche nach neuen Mitarbeitern runden das Informationsangebot der aktuellen Ausgabe von „Metallbau kompakt“ ab.

Neu im Jahrbuch 2014 ist die Wahl zum „Produkt des Jahres 2014“ mit ausführlicher Vorstellung der Kandidaten; Als Leser von „Metallbau kompakt“ können Sie sich so über die zur Wahl stehenden Produkte informieren und bis Ende Januar 2014 abstimmen, welches den größten Nutzen und die höchste Problemlösungskompetenz für das Metallbauerhandwerk hat.

2013. Kartoniert. 228 Seiten.
ISBN 978-3-87128-093-1 (Printversion)
ISBN 978-3-87128-095-5 (eBook PDF)
Euro 29,–
Abonnenten von „M&T-Metallhandwerk“ und Bezieher des „Fachregelwerkes Metallbauerhandwerk – Konstruktionstechnik“ erhalten „Metallbau kompakt“ zum Vorzugspreis von Euro 19,–.

zur Printversion

zum eBook

Über Justina Kroliczek

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieser Beitrag wurde unter Metallbau abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.

RSS Feed RSS Feed abonnieren