Immobilienunternehmen: Investition in Köpfe

immobilienmanager 6/7-2015: Welche Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung Immobilienunternehmen ihren Mitarbeitern bieten

immobilienmanager 6/7-2015: Welche Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung Immobilienunternehmen ihren Mitarbeitern bieten

Weiterbildung: Unternehmen gründen eigene Akademien / Mitarbeiter bezahlen externe Schulungen häufiger.

Immobilienunternehmen setzen bei der Weiterbildung zunehmend auf interne Angebote. So haben der Wohnungskonzern Deutsche Annington in Bochum, der Projektentwickler P & P Gruppe Bayern in Fürth und der Immobiliendienstleister Drees & Sommer in Stuttgart ihre eigenen Akademien gegründet – um nur einige Beispiele zu nennen. Das Fachmagazin immobilienmanager befasst sich in seiner aktuellen Ausgabe mit der Frage, welche Rolle Bildungsangebote für Unternehmen im Wettstreit um gute Nachwuchskräfte spielen.

Bei der Deutschen Annington hat man sich für eine Kooperation mit der EBZ Business School in Bochum entschieden Deren Fort- und Weiterbildungsangebote stehen allen 3.400 Mitarbeitern offen. Die P & P Gruppe veranstaltet die Schulungen für ihre 220 Mitarbeiter ohne feste Anbindung an eine Bildungseinrichtung. Bei Drees & Sommer kommen 1.400 Kollegen in den Genuss der Bildungsangebote, bei denen sie nach einem festen und verpflichtenden Plan von den eigenen Kollegen unterrichtet werden.

Wenn sich die Mitarbeiter dagegen extern weiterbilden wollen, müssen sie sich häufig selbst finanziell beteiligen. So hat die DIA Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg festgestellt, dass heute 60 Prozent ihrer Teilnehmer die Studiengänge selbst bezahlen – vor einigen Jahren waren es noch 30 Prozent.

Die aktuelle Ausgabe von immobilienmanager steht Ihnen ab dem 10. Juni online und als Printausgabe zur Verfügung. Das eMagazine finden Sie unter www.immobilienmanager.de/immobilienmanager/emagazine.html  die App für iPhone und iPad gibt es im App-Store.

Das Magazin für Entscheider in der Immobilienbranche erscheint seit 1991 zehn Mal im Jahr. Ergänzt wird das Angebot durch Editionen und Special-Beilagen mit regionalen oder thematischen Schwerpunkten. Der Preis für ein Jahresabonnement im Inland beträgt 165,- Euro inkl. MwSt. und Versand. Bestellhotline: Telefon: 0221-5497-169, E-Mail: service@immobilienmanager.de.

Über Justina Kroliczek

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.

RSS Feed RSS Feed abonnieren