immobilienmanager.AWARD 2013: Immobilienbranche kürt innovativste Unternehmen und Projekte

immobilienmanager.AWARD 2013 - Die PreisträgerFoto: Steffen Hauser und Axel Schulten

immobilienmanager.AWARD 2013 – Die Preisträger
Foto: Steffen Hauser und Axel Schulten

Von Finanzierungskonzepten bis zu sozialem Engagement:
14 Preisträger freuten sich über den immobilienmanager.AWARD 2013

Der Kopf des Jahres heißt Michael Zahn. Der Vorstandsvorsitzende der Deutsche Wohnen AG ist einer der 14 Preisträger des immobilienmanager.AWARD 2013, der am 28. Februar vom Magazin immobilienmanager im Rahmen eines exklusiven Gala-Abends in Köln verliehen wurde. Für sein Lebenswerk wurde Kurt Zech, geschäftsführender Gesellschafter der Zech Group, in der Kategorie Lifetime Award ausgezeichnet.

Unter der Leitidee „Innovation ist gefragt. Innovationen werden gesucht“ konnten sich Unternehmen und Personen aus der Immobilienwirtschaft mit ihren herausragenden Leistungen bewerben oder wurden vorgeschlagen. Der immobilienmanager.AWARD 2013 wurde in folgenden Kategorien vergeben: Management, Investment, Kommunikation, Finanzierung, Nachhaltigkeit, Projektentwicklung Bestand, Projektentwicklung Neubau, Social Responsibility, Stadtentwicklung, Vermittlung & Beratung, Student/-in des Jahres, Kopf des Jahres und Lifetime Award sowie der Surprise Prize.

Als Veranstalter freute sich Rudolf M. Bleser, Geschäftsführer des Immobilien Manager Verlages, Köln, über „die erstklassigen und aussagekräftigen Bewerbungen“. Die Award-Gala fand erstmals im Dock.One am Köln-Mülheimer Hafen statt. Mehr als 400 Gäste feierten mit den Preisträgern.

Hier die Gewinner des immobilienmanager.AWARD 2013 in allen 14 Kategorien:

Finanzierung:
Landesbank Baden-Württemberg für die Refinanzierung des CMBS-Darlehens des Wohnungsbestandshalters Immeo, Essen

Investment:
Union Investment Institutional Property GmbH für den Fonds Uni-Institutional German Real Estate

Kommunikation:
DIC Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA / Stern GmbH Agentur für Kommunikation für das Quartier Maintor, Frankfurt am Main

Kopf des Jahres:
Michael Zahn, Deutsche Wohnen AG

Lifetime:
Kurt Zech, Zech Group GmbH

Management:
Siemens Real Estate, Siemens AG für die strategische Ausrichtung und Effizienzsteigerung im CREM

Nachhaltigkeit:
Projektgruppe Green Lease (Mitglieder: Alstria Office Reit AG, Daimler Real Estate, Deutsche Bank, Bilfinger Real Estate, Ernst & Young Real Estate, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, IREBS Institut für Immobilienwirtschaft, Jones Lang LaSalle, Union Investment Real Estate, ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss)

Projektentwicklung Bestand:
Hochtief Projektentwicklung GmbH Köln für das maxCologne, Köln

Projektentwicklung Neubau:
ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, STRABAG Real Estate GmbH, RREEF Investment GmbH für das Forum Mittelrhein, Koblenz

Social Responsibility:
WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH für Gemeinsam stark für Kölner Kinder

Stadtentwicklung:
Entwicklungsgesellschaft Universitätsviertel Essen mbH für „grüne mitte Essen“

Student des Jahres:
Philipp Layher, IREBS Regensburg

Surprise Prize:
Europäische Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft EBZ, Bochum

Vermittlung & Beratung:
ImmobilienScout GmbH für das CommercialNetwork

Wir gratulieren allen Preisträgern!

 

 

Über Justina Kroliczek

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieser Beitrag wurde unter Immobilien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.

RSS Feed RSS Feed abonnieren