Archiv der Kategorie: Brandschutz

Preisermittlung für Bauarbeiten

Der neue „Plümecke“ ist da!

Standardkompendium zur Preisermittlung im Bauwesen

Mit der komplett überarbeiteten 28. Auflage wird das fast 100-jährige Standardwerk „Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten“ fortgeführt und bleibt damit DAS baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise für Bauunternehmen. Es leistet darüber hinaus auch in der Aus- und Weiterbildung wertvolle Hilfe und ermöglicht Architekten, Bauämtern, preisprüfenden Stellen und Behörden die Beurteilung von Baupreisen.

Der „Plümecke“ erläutert zunächst die Grundlagen der Preisermittlung sowie den Ablauf der Kalkulation und gibt umfangreiche Hinweise zur Vergabe von Bauleistungen und zu rechtlichen Aspekten. Der zweite Teil „Vorberechnung – Baustoffe“ informiert über wichtige technische Eigenschaften genormter Baustoffe und beantwortet Fragen zur Beschaffenheit der zu kalkulierenden Produkte. Teil III „Hauptberechnung“ umfasst mehrere hundert Leistungsbeschreibungen sowie Zeit-, Material- und Geräteansätze für Roh- und Ausbauarbeiten, die für die vorliegende 28. Auflage grundlegend überarbeitet und aktualisiert wurden.

zum Online-Shop

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Preisermittlung für Bauarbeiten

Brandschutzforum 2017: jetzt noch zum Frühbucherpreis

Vorbeugender Brandschutz ist ein komplexes Themenfeld. Um die Sicherheit für Menschen, Anlagen und Gebäude gewährleisten zu können, müssen Sie sich insbesondere bei Sonderbauten stets über neue technische Entwicklungen und sich ändernde Normen und Regelwerke auf dem Laufenden halten. Foto: FeuerTRUTZ

Am 8. und 9. November laden FeuerTRUTZ Network und G+H ISOLIERUNG zum Brandschutzforum 2017 nach Köln ein. Die Veranstaltung informiert über neue bauordnungsrechtliche Regelungen und zeigt Lösungen und Strategien für Brandschutzkonzepte. Für Anmeldungen bis zum 31. Juli 2017 gilt der Frühbucherpreis von 495,– Euro zzgl. MwSt.

Das Forum widmet sich neuen bauordnungsrechtlichen Regelungen wie die MLAR, die MIndBauRL und die neue Bauordnung in NRW. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erläutern die geladenen Experten – darunter Prüfingenieure, Architekten und technische Fachplaner – Brandschutzkonzepte speziell für Sonderbauten. Darüber hinaus stellen sie Beispiele einer systematischen Risikoanalyse vor und geben Tipps zu Abweichungen sowie Erleichterungen für die Planungs- und Ausführungspraxis.

Die Fachvorträge behandeln u.a. die Umsetzung konkreter Brandschutzkonzepte in der Ausführungsplanung und Bauüberwachung, bieten wichtige Hinweise zu neuen Regelungen und Verordnungen im Brandschutz und geben Tipps für die Praxis in der Anwendung von Bauprodukten. Das Thema Rauch und Evakuierung wird sowohl unter psychologischen Aspekten betrachtet als auch mit Beispielen von Rauch- und Evakuierungsversuchen in der Hamburger Elbphilharmonie veranschaulicht. In einer abschließenden Diskussion haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Fragestellungen und Projekte im direkten Dialog mit den Referenten zu erörtern.

Online-Anmeldung und weiterführende Informationen unter: www.feuertrutz.de/brandschutzforum

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Brandschutzforum 2017: jetzt noch zum Frühbucherpreis

Kommentar zum Hochhaus-Brand in London

(Foto: @Natalie Oxford on Wikimedia)

Mit dem Hochhaus-Brand am 14. Juni 2017 in London beschäftigt sich auch unser FeuerTRUTZ Network in einem aktuellen Kommentar.

Der Beitrag geht auf verschiedene Aspekte ein und fragt nach den Lehren aus der schrecklichen Brandkatastrophe.

Lesen Sie hier den Kommentar von André Gesellchen.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz | Kommentare deaktiviert für Kommentar zum Hochhaus-Brand in London

2. Fachtagung Barrierefrei planen & bauen


Die 2. Fachtagung Barrierefrei planen & bauen findet am 19. Oktober 2017 in Köln statt. Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr werden auch in diesem Jahr aktuelle Themen und Trends diskutiert. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen, Schutzziele und deren konkrete bauliche Umsetzung, aber auch die Chancen des barrierefreien und demografiefesten Bauens. Die begleitende Fachschau zeigt innovative Produkt- und Designlösungen zum „Anfassen“.

Mit Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky, Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Dipl.-Des. (FH) Karen Schramke, Dr. Laura Künzer, Dipl.-Ing. Michael Müller, RA Stefan Koch und Dr. Heribert Sutter erläutern namhafte Experten, wie sich Barrierefreiheit bedarfsgerecht und wirtschaftlich realisieren lässt. Aktuelle Konzepte und Beispiele zeigen, dass eine barrierefreie Gestaltung Komfort und Sicherheit für alle bietet und nicht zu Lasten von Vielfalt und Design gehen muss. Praxisorientierte Vorträge z. B. zum Bauen im Bestand, zu aktuellen Urteilen sowie typischen Fehlern geben Orientierung und helfen bei der Umsetzung der Inklusion.

Themen & Info & Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 2. Fachtagung Barrierefrei planen & bauen

Entwurf und Planung von Hotels

In der neuesten Ausgabe des Fachmagazins Trockenbau Akustik finden Sie einen Sonderteil zum Planen und Entwerfen von Hotels.

U.a. geht es um akustische Anforderungen an Hotels und den Brandschutz bei Türen.

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Sonderteil.

Die gesamte Ausgabe können Sie als Einzelheft über unseren Kundenservice bestellen: Telefon: 06123 / 92 38 – 258, E-Mail: rudolf-mueller@vuservice.de

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Kommentare deaktiviert für Entwurf und Planung von Hotels

Fachmedium des Jahres: Ausbaupraxis auf die Shortlist gewählt

Repräsentierten bei der Preisverleihung das Team der AUSBAUPRAXIS aus der Rudolf Müller Mediengruppe: Pauline John und Christina Diehl. (Bild: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller/ W.Saam)

Seit Januar 2016 bietet der Online-Ratgeber AUSBAUPRAXIS detaillierte Fachinformationen zur Ausführung aller Bauleistungen im Innenausbau. Das Portal überzeugt nicht nur Handwerker: Die Jury der Deutschen Fachpresse hat die Website auf die Shortlist zum „Fachmedium des Jahres 2017“  in der Kategorie „Beste Neugründung“ gewählt.

Moderiert von Volker Wieprecht, Hörfunkjournalist bei radioeins im RBB, wurden die begehrten Auszeichnungen zum „Fachmedium des Jahres“ im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse am 17. Mai 2017 im Kap Europa in Frankfurt überreicht. Für das Team AUSBAUPRAXIS nahmen Projektmanagerin Christina Diehl und Redakteurin Pauline John aus der Rudolf Müller Mediengruppe an der feierlichen Gala teil.

AUSBAUPRAXIS bietet vor allem Handwerkern im Innenausbau themenübergreifendes Expertenwissen für die fachgerechte Ausführung aller Bauleistungen. Die Website bietet ein rein redaktionelles, laufend erweitertes Angebot. Partner aus der Industrie ergänzen und unterstützen das Angebot mit eigenen hochwertigen Produkt- und Anwendungsinformationen. Ausbauprofis finden auf www.ausbaupraxis.de mittlerweile mehr als 120 Artikel, die Hilfestellung bei der Ausführung technischer Details und der Auswahl geeigneter Baustoffe und Werkzeuge bieten.

„Wir freuen uns, dass wir es in so kurzer Zeit geschafft haben, ein derart  umfangreiches Angebot zu schaffen. Dass die Deutsche Fachpresse uns ausgezeichnet hat, macht uns stolz und bestätigt uns darin, die AUSBAUPRAXIS kontinuierlich weiterzuentwickeln und ihr Profil weiter zu schärfen“, sagt Pauline John.

Mit der Shortlist-Platzierung ist www.ausbaupraxis.de einer von insgesamt zwei Nominierten in der Kategorie „Beste Neugründung“. Der Preis „Fachmedium des Jahres“ wird vom Verein der Deutschen Fachpresse jährlich an herausragende deutsche Fachmedien vergeben.

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Handelsmarketing, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Fachmedium des Jahres: Ausbaupraxis auf die Shortlist gewählt

Brandschäden sicher sanieren

Im Falle dieser Garage kann auch von den Materialien der Autos eine Gefahr ausgehen. (Abb.: Stefan Johannsen)

Jährlich ereignen sich in Deutschland mehr als eine halbe Million Brandschäden aller Art. Zum Zeitpunkt eines Brandes geht es vor allem darum, Personen- oder Sachschäden zu vermeiden, oder so gering wie möglich zu halten. Doch auch diejenigen, die brandgeschädigte Gebäude sanieren, müssen sich schützen: vor einer Vielzahl gefährlicher Stoffe, die bei Bränden entstehen können. Der Beitrag von der Redaktion B+B BAUEN IM BESTAND gibt einen Überblick.

zum Artikel

Veröffentlicht unter Brandschutz, Hoch- & Tiefbau, Holzbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Brandschäden sicher sanieren

Volle Auftragsbücher für das deutsche Handwerk

Die Baubranche boomt. (Foto istockphoto.com)

Derzeit erleben wir einen Boom in der Handwerksbranche. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) berichtet über den Start in das Jahr 2017: „Es ist das erfolgreichste 1. Quartal seit der deutschen Einheit, seit Beginn der Konjunkturberichterstattung des ZDH 1992.“

Im Bauhauptgewerbe betrage die Auftragsreichweite  10,7 Wochen.

Den gesamten Bericht des ZDH finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Handelsmarketing, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Kommentare deaktiviert für Volle Auftragsbücher für das deutsche Handwerk

2. Fachtagung Barrierefrei planen & bauen

Seien Sie dabei – Early Bird-Preis noch bis 31. Mai 2017

Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“ wendet sich an Architekten, Behördenvertreter, Entscheider aus der Wohn- und Immobilienwirtschaft und Hersteller.

Die 2. Fachtagung Barrierefrei planen & bauen findet am 19. Oktober 2017 in Köln statt. Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr werden auch in diesem Jahr aktuelle Themen und Trends diskutiert. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen, Schutzziele und deren konkrete bauliche Umsetzung, aber auch die Chancen des barrierefreien und demografiefesten Bauens. Die begleitende Fachschau zeigt innovative Produkt- und Designlösungen zum „Anfassen“.

Info & Anmeldung

Die Tagungsthemen im Überblick

  • Barrierefreiheit bei öffentlichen Gebäuden – Was, wann, wo barrierefrei?
    (Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky)
  • BauO NRW: Neue Vorschriften und Bauvorlagen – Was müssen Architekten und Planer jetzt beachten?
    (Dipl.-Ing. Thomas Kempen)
  • Leiten und Orientieren – Was macht ein gutes Leitsystem aus?
    (Dipl.-Des. (FH) Karen Schramke)
  • Brandschutz & Barrierefreiheit – Alarmierung und Evakuierung besonderer Nutzergruppen
    (Dr. Laura Künzer)
  • Typische Fehler vermeiden – Fallbeispiele aus der Praxis
    (Dipl.-Ing. Michael Müller)
  • Baubestand und Baudenkmal – Herausforderungen, Chancen und Beispiele
    (Dr. Heribert Sutter)
  • Recht

zum Nachbericht – 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 2. Fachtagung Barrierefrei planen & bauen

Digitalisierung der Baubranche: Interview mit Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz

Ein lesenswertes Interview zur Digitalisierung der Baubranche hat kürzlich der Bundesanzeiger Verlag veröffentlicht. In dem Interview äußert sich der Digitalisierungsexperte Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz.

Das Interview finden Sie hier.

Im Mai erscheint bei uns von Herrn Prof. Dr.-Ing. Diaz das Buch BIM-Ratgeber für Bauunternehmer, ein Leitfaden zur Einführung von BIM in kleinen und mittelgroßen Bauunternehmen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau, Trockenbau | Kommentare deaktiviert für Digitalisierung der Baubranche: Interview mit Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz

RSS Feed RSS Feed abonnieren