Schlagwort-Archive: Energetische Sanierung

Energieeinsparung: Eigentümer setzen auf Einzelmaßnahmen

 

Die Top 5 der energetischen Modernisierung. Gegenüber dem Vorjahr war die Dämmung der Fassade 2015 leicht rückläufig. (Abb.: Deutsche Energie-Agentur)

Bei der Energetischen Sanierung ihrer Häuser gehen die meisten Hausbesitzer in Deutschland immer noch schrittweise vor. Das geht aus einer aktuellen Studie der KfW hervor. Die Optimierung der Fassade ist dabei leicht rückläufig.

Auf Platz eins, der im letzten Jahr von der KfW geförderten Modernisierungsmaßnahmen steht der Austausch alter Heizkessel. Das zeigt eine Auswertung der aktuellen Förderstatistik der staatlichen KfW-Bank durch die Deutsche Energie-Agentur (dena).

zum Artikel

 

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Energieeinsparung: Eigentümer setzen auf Einzelmaßnahmen

B+B prämiert PRODUKTE DES JAHRES 2016

Zum dritten Mal hat die Fachzeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND das B+B PRODUKT DES JAHRES in vier Kategorien gekürt. Und das sind die per Leserwahl ermittelten Gewinner:

Gewinner in der Kategorie „Produkte für die nachträgliche Bauwerksabdichtung“: „Kemperwet“ von Kemper System. (Abb.: Kemper System)

(Abb.: Kemper System)

B+B PRODUKT DES JAHRES 2016 Kategorie „Produkte für die nachträgliche Bauwerksabdichtung“
„Kemperwet“ von Kemper System, ein System zum Abdichten durchfeuchteter Balkone, Terrassen, Loggien und sonstige Bodenflächen (34,7 Prozent der Stimmen)

(Abb.: Kaiser)

(Abb.: Kaiser)

B+B PRODUKT DES JAHRES 2016 Kategorie „Energetische Sanierung“
Innendämmungsdose von Kaiser Elektro, mit der sich Schalter, Steckdosen und andere Geräte dauerhaft, sicher und wärmebrückenfrei in innenseitig gedämmten Außenwänden befestigen lassen. (40,7 Prozent der Stimmen),

(Abb.: MC Bauchemie)

(Abb.: MC Bauchemie)

B+B PRODUKT DES JAHRES 2016 Kategorie „Putze, Mörtel, Klebstoffe und Beschichtungen“
Wärmedämmputz „Oxal TRR“ der MC Bauchemie für die denkmalgerechte energetische Sanierung von historischen Bauwerken und Fachwerkgebäuden. (42,4 Prozent der Stimmen).

(Abb.: Flir)

(Abb.: Flir)

B+B PRODUKT DES JAHRES 2016 Kategorie „Geräte und Werkzeuge“
Die voll ausgestattete Kompakt-Wärmebildkamera „C2“ von Flir in der Kategorie „Geräte und Werkzeuge“. (32,4 Prozent der Stimmen).

Das B+B PRODUKT DES JAHRES wird von den Lesern der Fachzeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND sowie den Nutzern der dazugehörigen Online-Plattform www.BauenimBestand24.de gewählt. 728 Leser haben sich von Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2015 an der Abstimmung beteiligt und so in den vier Kategorien die Sieger gekürt.

Von den Herstellern gemeldet werden konnten neu entwickelte oder wesentliche verbesserte Produkte, die insbesondere für die Instandsetzung, Sanierung, Modernisierung und Renovierung von Gebäuden konzipiert sind. Informationen zu allen eingereichten Produkten im Wettbewerb finden Sie unter www.BauenimBestand24.de/produkt-des-jahres.

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für B+B prämiert PRODUKTE DES JAHRES 2016

B+B PRODUKTE DES JAHRES 2015: Sieger stehen fest

Neben der B+B PRODUKT DES JAHRES-Trophäe erhalten alle Gewinner eine Urkunde, hier die Auszeichnungen von 2014. Foto: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller / Marina Candel

Neben der B+B PRODUKT DES JAHRES-Trophäe erhalten alle Gewinner eine Urkunde, hier die Auszeichnungen von 2014. Foto: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller / Marina Candel

Mehr als 500 Teilnehmer haben bei der Leserwahl unserer Zeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND und dem korrespondierenden Onlineangebot www.BauenimBestand24.de mitgemacht und entschieden: Aus insgesamt 18 eingereichten Produkten wurden vier in jeweils einer Kategorie zum B+B PRODUKT DES JAHRES 2015 gewählt.

In der Kategorie Nachträgliche Bauwerksabdichtung erhielt die Oberflächenversiegelung für die Balkonabdichtung „Triflex Creative Design“ mit der großen Mehrheit von 63,8 Prozent der ausgewerteten Stimmen die Auszeichnung zum B+B PRODUKT DES JAHRES 2015.

Die eingereichten Produkte für die Energetische Sanierung lieferten sich bis zuletzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit 24,2 Prozent der Stimmen und nur drei Prozentpunkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten ging letztlich eine Innendämmung, die keramische Wärmedämmfassade „Poroton WDF“ der Firma Schlagmann Poroton, als Gewinner aus der Leserwahl hervor.

In der Kategorie Putze, Mörtel, Klebstoffe und Beschichtungen kann sich die MC-Bauchemie für ihren Spezialputz „Exzellent Historic“ über die Auszeichnung zum B+B PRODUKT DES JAHRES 2015 freuen. 45,1 Prozent der Teilnehmenden stimmten für den zementfreien Feuchteregulierungsputz.

In der Kategorie Geräte und Werkzeuge für die Bauwerksdiagnostik und Bausanierung entfielen 28,9 Prozent der Stimmen auf die Wärmebildkamera „testo 870“.

Am 19. Januar um 15 Uhr wird die B+B-Redaktion im Rahmen der BAU 2015 in München die Preise an die Vertreter der ausgezeichneten Unternehmen auf dem Stand der Rudolf Müller Mediengruppe übergeben (Eingang West, Stand 2). Die B+B-Redaktion gratuliert allen Gewinnern zu ihrem Erfolg und freut sich auf die nächste Leserwahl zum B+B PRODUKT DES JAHRES 2016.

Einen Überblick über alle eingereichten Produkte in den verschiedenen Kategorien finden Sie unter B+B PRODUKT DES JAHRES 2015.

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für B+B PRODUKTE DES JAHRES 2015: Sieger stehen fest

B+B BAUEN IM BESTAND sucht das B + B PRODUKT DES JAHRES 2015

Ihre Stimme zählt!
B+B Produkt des Jahres_Logo.indd
Zum zweiten Mal nach 2014 veranstaltet die Fachzeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND den Wettbewerb B + B PRODUKT DES JAHRES. Hersteller von Baustoffen sowie Geräten und Werkzeugen waren aufgerufen, ihre Innovationen in vier Kategorien einzureichen: Bauwerksabdichtung; Energetische Sanierung; Mörtel, Putze, Klebstoffe und Beschichtungen sowie Geräte und Werkzeuge. Die Produkte wurden in diesem Jahr entweder neu in den Markt eingeführt oder wesentlich verbessert.

Bis Ende Dezember 2014 sind nun die Leser von B+B sowie die Nutzer der dazugehörigen Online-Plattform www.BauenimBestand24.de als Experten für die Altbauinstandsetzung und -sanierung aufgerufen, aus den eingereichten Produkten in jeder Kategorie ihr PRODUKT DES JAHRES zu wählen. Denn erst in der Praxis des Planens und Bauens im Bestand zeigt sich der wahre Wert der Innovationen.

Die Abstimmung findet online unter
www.BauenimBestand24.de/produkt-des-jahres-abstimmung statt. Dort werden auch die zur Wahl stehenden Produkte vorgestellt.

Die Teilnehmer der Leserwahl können außerdem bei einem Gewinnspiel mitmachen. Als Preis wurde unter anderem ein „iPad-Mini 16 GB Wi-Fi“ ausgelobt. Mehr dazu und zu den Teilnahmebedingungen finden Interessierte unter www.BauenimBestand24.de/produkt-des-jahres.

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für B+B BAUEN IM BESTAND sucht das B + B PRODUKT DES JAHRES 2015

RSS Feed RSS Feed abonnieren