Marktentwicklung im vorbeugenden Brandschutz

FeuerTRUTZ_TrendAm 2. Juni 2016 veranstaltet FeuerTRUTZ Network gemeinsam mit B+L Marktdaten in Köln zum zweiten Mal die Tagung FeuerTRUTZ Trend. Die Veranstaltung greift Themen wie politische und gesellschaftliche Trends im vorbeugenden Brandschutz auf und bietet Prognosen zur Marktentwicklung. Sie richtet sich an Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aus Unternehmen im vorbeugenden Brandschutz.

Die großen gesellschaftlichen Trends wie Migration, Digitalisierung oder die europäische Harmonisierung haben auch Auswirkungen auf den vorbeugenden Brandschutz. Wie entwickelt sich der Brandschutzmarkt? Welche Trends der Digitalisierung spielen für Industrieunternehmen eine wichtige Rolle? FeuerTRUTZ Trend greift diese Fragen auf und stellt die sich verändernde Branche und die Marktentwicklung im vorbeugenden Brandschutz in den Fokus.

 FeuerTRUTZ Trend findet auch dieses Jahr im KölnSKY statt.


FeuerTRUTZ Trend findet auch dieses Jahr im KölnSKY statt.

Nach dem erfolgreichen Auftakt mit der ersten Erhebung der kompletten Branchenstudie im letzten Jahr stellen FeuerTRUTZ Network und B+L Marktdaten nun die aktualisierten Daten in der Branchenstudie Brandschutz Insights 2016 vor. Darüber hinaus wird die Marktentwicklung der Produktgruppen Türen, Tore und Vorhänge sowie Entrauchung/Lüftung in ihren Teilsegmenten einzeln betrachtet. Basierend auf den Ergebnissen umfangreicher Befragungen von Industrie, Planern, Betreibern und Errichtern regt die Branchenstudie zur Diskussion über Chancen und Risiken der verschiedenen Trends und Produktbereiche an.

Den Teilnehmern der Veranstaltung, die im KölnSKY stattfindet, werden die Studienergebnisse der Marktstrukturanalyse und der Anwenderanalyse von den Studienautoren vorgestellt. Die Studie liefert Informationen zur Brancheneinschätzung 2016, zu Marktgrößen einzelner Segmente im vorbeugenden Brandschutz, Markt und Wettbewerb, Arbeitsalltag heute und in der Zukunft, Produkttrends und einen Ausblick auf ausgewählte internationale Märkte.

In einer Podiumsdiskussion werden die Ergebnisse zusätzlich durch Experten aus der Branche bewertet. Alle Teilnehmer der Veranstaltung erhalten die kompletten Ergebnisse der Studie. Darüber hinaus sind anerkannte Branchenexperten und Trendforscher zu Gast, die künftige technische und politische Trends in Industrie und Marketing mit Impulsvorträgen zu Industrie 4.0 und Marketing und PR in Industrieunternehmen aufzeigen.

Interessierte erhalten bei FeuerTRUTZ Network weitere Informationen zur Veranstaltung und können sich online unter www.feuertrutz.de/trend anmelden. Dort stehen auch weitere Detailinformationen zum Programm und den Referenten bereit.

Über Justina Kroliczek

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Brandschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.

RSS Feed RSS Feed abonnieren