Archiv des Autors: Christine Manhillen

Über Christine Manhillen

Projekt-Koordination Elektronische Medien

Wohnraum bleibt Mangelware

Berlin ist Spitzenreiter, aber ein trauriger. Nirgends in Deutschland ist der Unterschied zwischen Baubedarf und Bautätigkeit so groß wie in der Hauptstadt.

In Deutschland werden viel zu wenige Wohnungen gebaut, vor allem in den Großstädten. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) in einem Report.

zum Artikel „Wohnraum bleibt Mangelware“

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Immobilien | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wohnraum bleibt Mangelware

Marktstudie: Weltweiter Solar-Boom

Die Mitte Juni von SolarPower Europe veröffentlichte Marktstudie „Global Market Outlook for Solar Power 2016-2020“ zeigt, dass bis Ende 2015 weltweit insgesamt 229 GW Solarleistung installiert wurden – dies entspricht einem 45-fachen Zuwachs in nur zehn Jahren. Nachdem 2015 bereits über 50 GW Solarleistung neu installiert wurden, ist der weltweite Solarmarkt auf dem besten Weg, 2016 die 60-GW-Marke zu überschreiten.

zum Artikel „Marktstudie: Weltweiter Solar-Boom, Europa rückläufig“

Veröffentlicht unter Dachhandwerk | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Marktstudie: Weltweiter Solar-Boom

Neu geregelt im Brandschutz (Februar – Juni 2016)

normen_schmuckbildFolgende Normen, Normentwürfe, technischen Regeln und Vorschriften für den vorbeugenden Brandschutz wurden veröffentlicht: zur Übersicht

Veröffentlicht unter Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neu geregelt im Brandschutz (Februar – Juni 2016)

Metallbaukongress 2016: Gut informiert

Deutscher-MetallbaupreisDie Branche trifft sich in diesem Jahr erneut in Würzburg – austauschen, netzwerken und informieren stehen auf dem Programm der zweitägigen Veranstaltung. Höhepunkt ist die Verleihung des Deutschen Metallbaupreises während der Abendveranstaltung. Die Teilnahme lohnt sich.

zu weiteren Informationen
zur Anmeldung

Veröffentlicht unter Metallbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Metallbaukongress 2016: Gut informiert

Ab Ende März: KlempnerFit

Logo_KlempnerFit_hochkant_RGBKlempner magazin bietet eine neue praktische App an, mit der sich junge Klempner auf die Gesellenprüfung vorbereiten können. Und in wenigen Tagen ist es soweit, dann kann die „KlempnerFit“ aus den Stores heruntergeladen werden. Die App hilft jungen Azubis in allen dreieinhalb Lehrjahren, die Lerninhalte zu vermitteln – durch eine einfache Menüführung und quizähnliche Prüfungsfunktionen.

zum Artikel
zum Flyer für Werbung in der neuen App (PDF)

Veröffentlicht unter Dachhandwerk | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Ab Ende März: KlempnerFit

Berliner Landesinnung startete große Nachwuchswerbekampagne

WerdedachdeckerGrossplakate2-_1_

Einfach kurz anrufen oder direkt zum Bewerbungsgespräch in 30 Metern Höhe auf dem Berliner Alexanderplatz vorbeischauen. Die Berliner Dachdeckerinnung startet die größte Nachwuchskampagne seiner Geschichte.

Seit dem 12. Januar sind auf über 60 Berliner U-Bahnhöfen Großflächenplakaten zu sehen, die junge Leute sowie deren Eltern in einprägsamer Weise auf die Dachdeckerausbildung hinweisen. Diese Plakate werden bis Mitte Februar in den U-Bahnstationen hängen und damit hunderttausende Berliner erreichen. Doch damit nicht genug: Gleichzeitig werden die Türen von über 50 U-Bahnwaggons mit Aufklebern versehen, die ebenfalls zu einem Praktikum in einem Dachdeckerbetrieb einladen.

zum Artikel „Das höchste Bewerbungsgespräch der Hauptstadt“

Veröffentlicht unter Dachhandwerk | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Berliner Landesinnung startete große Nachwuchswerbekampagne

Sanierungspreis 15: And the winner is…

Die glücklichen Gewinner des Sanierungspreis 15. Foto: Steffen Hauser

Die glücklichen Gewinner des Sanierungspreis 15. Foto: Steffen Hauser

Rund 180 Betriebe und Bauherren hatten sich beworben, am 20. November war es soweit: Teilnehmer, Sponsoren, Vertreter der Fachverbände und Ehrengäste feierten in den Kölner Balloni-Hallen die Sieger des begehrten Sanierungspreis 15.

Die Preisträger der einzelnen Kategorien sind in diesem Jahr:

Kategorie Bauherr
Privates Wohnhaus, Familie Kiefer, Stuttgart

Kategorie Flachdach
Fleischmann + Grummt GmbH, Uttenreuth
Dachsanierung Schleusengebäude Hilpoltstein am Main-Donau-Kanal

Kategorie Holz
E. Bürger GmbH, Bönnigheim
Kernsanierung eines alten Winzerhauses

Kategorie Metall
Geissler Bad & Dach, Stutensee
Energetische Sanierung Bau 411 am KIT Campus Nord

Kategorie Steildach
Punstein Bedachungen GmbH, Oberwesel
Dachsanierung Altes Haus in Bacharach

Alle Gewinnerfilme finden Sie auf www.sanierungspreis.de.

Veröffentlicht unter Dachhandwerk, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sanierungspreis 15: And the winner is…

Neu geregelt im Brandschutz (September – November 2015)

normenIn den Monaten September bis November 2015 wurden folgende Normen, Normentwürfe, technischen Regeln und Vorschriften für den vorbeugenden Brandschutz veröffentlicht. Zudem erhalten Sie eine Übersicht der kürzlich aktualisierten LBOs.
zu der Übersicht

Veröffentlicht unter Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neu geregelt im Brandschutz (September – November 2015)

Leseraktion: Kleben aus dem Rucksack

Foto: Soudal

Folgende Leseraktion von ddh.de möchten wir Ihnen gerne empfehlen: Es geht um die schnelle Verarbeitung von Dämmplatten, konkret mit einem leistungsstarken Dachkleber.
Mit Soudatherm Roof 330 bietet der Kleb- und Dichtstoffspezialist von Soudal dem Dachdeckerhandwerk einen leistungsstarken Dachkleber, der besonders bei der Verlegung von Dämmstoffplatten auf großen Dachflächen seine Vorteile zeigen soll. Der Dachkleber wird in einer 10,4 kg schweren Druckflasche geliefert, die bei der Ausbringung ergonomisch auf dem Rücken getragen werden kann.

Der Hersteller stellt Ihnen Klebegebinde für ein Bauvorhaben mit bis zu 500 m2 zur Verfügung und kümmert sich um die technische Einweisung auf der Baustelle. Bitte füllen Sie das Formular aus. Anschließend berichtet DDH Das Dachdeckerhandwerk über Ihre Eindrücke. Den Dachkleber inklusive Zubehör (Rucksack plus Lanze) dürfen Sie behalten.

zum Artikel „Leseraktion: Kleben aus dem Rucksack“

zum Bewerbungsformular (PDF)

Veröffentlicht unter Dachhandwerk | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Leseraktion: Kleben aus dem Rucksack

Rechtspraxis: Ist der Keller nass, droht Ungemach

In jeder Ausgabe der B+B BAUEN IM BESTAND erläutert Rechtsanwältin Dr. Mira Meyer ein Rechtsthema aus der Bestandssanierung. (Abb.: Pixelio/Tim Reckmann)

Treten in Kellerräumen Feuchtigkeitsprobleme auf, sind die Ursachen oft komplex. Ohne eine gründliche Analyse und einen umfassenden Sanierungsplan reichen einzelne Maßnahmen häufig nicht aus, die Bauteile langfristig trocken zu halten. Ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Celle zeigt, wann eine Werkleistung als mangelhaft zu beurteilen ist.

zum Artikel

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Rechtspraxis: Ist der Keller nass, droht Ungemach

RSS Feed RSS Feed abonnieren