Monatsarchive: Juli 2017

Preisermittlung für Bauarbeiten

Der neue „Plümecke“ ist da!

Standardkompendium zur Preisermittlung im Bauwesen

Mit der komplett überarbeiteten 28. Auflage wird das fast 100-jährige Standardwerk „Plümecke – Preisermittlung für Bauarbeiten“ fortgeführt und bleibt damit DAS baubetriebliche Fundament für die Kalkulation auskömmlicher Angebotspreise für Bauunternehmen. Es leistet darüber hinaus auch in der Aus- und Weiterbildung wertvolle Hilfe und ermöglicht Architekten, Bauämtern, preisprüfenden Stellen und Behörden die Beurteilung von Baupreisen.

Der „Plümecke“ erläutert zunächst die Grundlagen der Preisermittlung sowie den Ablauf der Kalkulation und gibt umfangreiche Hinweise zur Vergabe von Bauleistungen und zu rechtlichen Aspekten. Der zweite Teil „Vorberechnung – Baustoffe“ informiert über wichtige technische Eigenschaften genormter Baustoffe und beantwortet Fragen zur Beschaffenheit der zu kalkulierenden Produkte. Teil III „Hauptberechnung“ umfasst mehrere hundert Leistungsbeschreibungen sowie Zeit-, Material- und Geräteansätze für Roh- und Ausbauarbeiten, die für die vorliegende 28. Auflage grundlegend überarbeitet und aktualisiert wurden.

zum Online-Shop

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Preisermittlung für Bauarbeiten

Handfeste Hits von ausbaupraxis.de

Im aktuellen Newsletter präsentiert die Redaktion von ausbaupraxis.de Ihre beliebstesten Artikel der ersten Jahreshälfte 2017. Auf den ersten Platz hat es der Beitrag „Nur biegen, nie brechen“ geschafft, indem es um Biegetechniken für Gipskarton geht. Klicken Sie sich hier durch die gesamte Top 5:

Nur biegen, nie brechen

Konflikte? Vermeiden!

Immer die Kontrolle behalten

Die Größe zählt

Holz für die Hütte

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Handfeste Hits von ausbaupraxis.de

Wohnungen planen und entwerfen

In der neuesten Ausgabe des Fachmagazins Trockenbau Akustik finden Sie einen Sonderteil zum Planen und Entwerfen von Wohnungen.

U.a. geht es um Gestaltungstrends, Barrierefreiheit und Dachaufstockung.

Hier finden Sie einen Auszug aus dem Sonderteil.

Die gesamte Ausgabe (Ausgabe 5/2017) können Sie als Einzelheft über unseren Kundenservice bestellen: Telefon: 06123 / 92 38 – 258, E-Mail: rudolf-mueller@vuservice.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Kommentare deaktiviert für Wohnungen planen und entwerfen

Brandschutzforum 2017: jetzt noch zum Frühbucherpreis

Vorbeugender Brandschutz ist ein komplexes Themenfeld. Um die Sicherheit für Menschen, Anlagen und Gebäude gewährleisten zu können, müssen Sie sich insbesondere bei Sonderbauten stets über neue technische Entwicklungen und sich ändernde Normen und Regelwerke auf dem Laufenden halten. Foto: FeuerTRUTZ

Am 8. und 9. November laden FeuerTRUTZ Network und G+H ISOLIERUNG zum Brandschutzforum 2017 nach Köln ein. Die Veranstaltung informiert über neue bauordnungsrechtliche Regelungen und zeigt Lösungen und Strategien für Brandschutzkonzepte. Für Anmeldungen bis zum 31. Juli 2017 gilt der Frühbucherpreis von 495,– Euro zzgl. MwSt.

Das Forum widmet sich neuen bauordnungsrechtlichen Regelungen wie die MLAR, die MIndBauRL und die neue Bauordnung in NRW. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erläutern die geladenen Experten – darunter Prüfingenieure, Architekten und technische Fachplaner – Brandschutzkonzepte speziell für Sonderbauten. Darüber hinaus stellen sie Beispiele einer systematischen Risikoanalyse vor und geben Tipps zu Abweichungen sowie Erleichterungen für die Planungs- und Ausführungspraxis.

Die Fachvorträge behandeln u.a. die Umsetzung konkreter Brandschutzkonzepte in der Ausführungsplanung und Bauüberwachung, bieten wichtige Hinweise zu neuen Regelungen und Verordnungen im Brandschutz und geben Tipps für die Praxis in der Anwendung von Bauprodukten. Das Thema Rauch und Evakuierung wird sowohl unter psychologischen Aspekten betrachtet als auch mit Beispielen von Rauch- und Evakuierungsversuchen in der Hamburger Elbphilharmonie veranschaulicht. In einer abschließenden Diskussion haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Fragestellungen und Projekte im direkten Dialog mit den Referenten zu erörtern.

Online-Anmeldung und weiterführende Informationen unter: www.feuertrutz.de/brandschutzforum

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Brandschutzforum 2017: jetzt noch zum Frühbucherpreis

RSS Feed RSS Feed abonnieren