Monatsarchive: Dezember 2015

Frohes Fest!

WK_2015JPGDas Redaktions-Team verabschiedet sich heute in die Weihnachtspause. Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016! Ab Januar sind wir an dieser Stelle wieder für Sie da – mit vielen neuen Infos & Beiträgen rund um die Themen Planen, Bauen, Immobilien und Handelsmarketing.
Mit festlichen Grüßen, Ihr Redaktions-Team

Veröffentlicht unter Allgemein, Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Handelsmarketing, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Kommentare deaktiviert für Frohes Fest!

Gut informiert zur DACH + HOLZ 2016

Dach_Holz_logoDie DACH + HOLZ International in Stuttgart öffnet am 2. Februar 2016 ihre Tore und bietet weit mehr als nur vier Tage Messegeschehen. Mit unserer Messe-App und dem Dach+Holz Blog erfahren Sie bereits vorab alles Wissenswerte über Trends, innovative Produkte und Neuigkeiten aus der Branche.

App-Titelbild_iphoneMesse-App wichtige Fakten auf einen Blick
Unsere DACH+HOLZ App steht Ihnen auch 2016 wieder als Messebegleiter zur Verfügung: Ausstellerlisten, Hallenpläne, eine Notizfunktion, Terminvereinbarungen und die News rund um die Messe –  iOS- und Android-Nutzer haben alle Funktionen schnell zur Hand. Die App ist erhältlich im App Store von Apple und im GooglePlay-Store.

Der Blog – das Info-Center
DachHolz_BlogNachrichten, Produkte, Eindrücke, Fakten: Wer einen zentralen Überblick über die DACH+HOLZ International braucht, wird in unserem Dach+Holz-Blog fündig. Hier laufen alle Informationen rund um die Messe zusammen. Mithilfe der Rubriken-Filter, der Schlagworte oder der Tag-Wolke finden Sie schnell und mit nur wenigen Klicks alle Infos zum gewünschten Thema. Auch während der Messe ist der Blog Info-Zentrum: Alle neun Fachredakteure von DDH und BAUEN MIT HOLZ geben tagesaktuell, zum Teil auch live ihre Eindrücke von den Ständen, Veranstaltungen und Pressekonferenzen wieder.

Veröffentlicht unter Dachhandwerk, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Gut informiert zur DACH + HOLZ 2016

AUSBAUPRAXIS: Neues Portal für Ausbauprofis geht online

ausbaupraxis_klein

AUSBAUPRAXIS.de: Informationen zur fachgerechten und rechtssicheren Ausführung von Ausbauarbeiten

AUSBAUPRAXIS heißt der neue Online-Ratgeber für Ausbauprofis, die viele unterschiedliche Leistungen anbieten: Laufend aktualisiert bietet das Webportal Handwerkern kompakte Informationen zur fachgerechten und rechtssicheren Ausführung aller Ausbauarbeiten – auf PC, Smartphone und Tablet.

Was muss ich bei der Abdichtung beachten, wenn ich Gipsplatten zur Badezimmersanierung einsetzen möchte? Unter welchen Bedingungen kann ich den Anschluss zwischen Trennwänden unsichtbar gestalten? Wie sichere ich mich dem Auftraggeber gegenüber ab, wenn ich auf seine Sonderwünsche eingehe? Das neue Webportal AUSBAUPRAXIS beantwortet Fragen, die bei der Arbeit im Innenausbau täglich auftauchen. Profis zeigen in Wort und Bild, wie die Ausführung kritischer Details gelingt und geben Hinweise zum rechtssicheren Umgang mit dem Kunden. Bei der Entscheidung für das richtige Material helfen kurze redaktionell erstellte Beschreibungen gängiger und innovativer Systeme, die direkt miteinander verglichen werden können.

Häufige Fragen beantwortet ein FAQ, das die Redaktion laufend erweitert – unter anderem mit aktuellen Anfragen der Nutzer. Die Termindatenbank bietet einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Hinweiskästen zur schnellen Information, Checklisten und Praxistipps runden das Angebot ab.

Weitere Themenfelder für das Webportal Ausbaupraxis sind geplant

Zum Start bietet die AUSBAUPRAXIS die drei Themenfelder „Bauelemente“, „Trockenbau“ und „Feuchträume“. Der Bereich „Bauelemente“ bietet Fachwissen für den korrekten Einbau von Bauelementen wie Fenstern, Türen und Rollläden – von der Systemauswahl bis zur Montage. Im Themenfeld „Trockenbau“ finden Ausbaubetriebe Praxistipps, Ausführungshinweise und Systemvergleiche zum Innenausbau – von der Entscheidung für das geeignete Plattenmaterial bis zum Verputzen der fertigen Wände und Hinweisen zum rechtssicheren Umgang mit Gewerkeschnittstellen. Das Thema „Feuchträume“ zeigt, wie Badezimmer sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung fachgerecht abgedichtet und mit oder ohne Platten gestaltet werden können.

Weitere Themenfelder sind geplant und werden in den nächsten Monaten mit Inhalten gefüllt. Ein Newsletter bietet allen registrierten Nutzern die wichtigsten Updates – mit neuen Verarbeitungsdetails, Veranstaltungen und Antworten zu häufigen Fragen, die per E-Mail gestellt werden können.

Die AUSBAUPRAXIS ist ein Projekt der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller. Das Portal erreichen Sie unter http://www.ausbaupraxis.de und http://www.ausbau-praxis.de.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für AUSBAUPRAXIS: Neues Portal für Ausbauprofis geht online

Schwimmbad des Jahres: Bewerbungszeitraum geht in die Verlängerung!

LOGO-Schwimmbad-2015

Bis zum 31. Dezember können sich Fachbetriebe mit ihrem Schwimmbadprojekt bewerben. (Bild: FLIESEN & PLATTEN)

Eigentlich sollte die Bewerbungsfrist, innerhalb der sich Unternehmen mit ihren Projekten bewerben konnten, am 15.12.2015 enden. Aufgrund technischer Probleme war es allerdings zwischenzeitlich für Bewerber nicht möglich, ihre Unterlagen online hochzuladen. Deshalb haben die Veranstalter FLIESEN & PLATTEN sowie Schomburg beschlossen, den Bewerbungszeitraum bis zum 31.12.2015 zu verlängern.

mehr erfahren

Veröffentlicht unter Fliesen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Schwimmbad des Jahres: Bewerbungszeitraum geht in die Verlängerung!

Immobilienivestment: Ladenhüter und Geheimtipps

immobilienmanager 12-2105: Investoren im Einkaufswahn.

immobilienmanager 12-2105: Investoren im Einkaufswahn

Immobilieninvestoren stürzen sich auf deutsche Objekte. Dennoch bleibt manches liegen.

Für deutsche Immobilien haben Investoren in den ersten drei Quartalen 2015 viel Geld ausgeben: Es waren 38 Milliarden Euro. Dennoch gibt es Objekte, die schwer loszuschlagen sind. Dazu zählen Bürogebäude, die an einen einzigen Großnutzer vermietet sind und auf der grünen Wiese liegen. Weitere Ladenhüter, aber auch Geheimtipps präsentiert dasFachmagazin immobilienmanager in seiner aktuellen Ausgabe 12-2015.

Schwer haben es auch Büroimmobilien in ostdeutschen Städten, die nicht Leipzig, Dresden und Potsdam heißen. Auch unter den im Prinzip sehr begehrten Shoppingcentern gibt es manche, die wie Blei im Portfolio ihrer Eigentümer liegen. Der Grund dafür sind mitunter überhöhte Preisvorstellungen der Verkäufer, wie Marktinsider zu berichten wissen.

Auf der Suche nach lukrativen Investments werden Käufer dagegen durchaus in ostdeutschen Städten fündig, wenn sie Wohn- und Geschäftshäuser erwerben wollen. Oder sie entscheiden sich für Nutzungsarten, die erst allmählich in den Fokus der Anleger rücken. Dazu zählen Gewerbeparks, Studentenapartments, Pflegeheime und medizinische Versorgungszentren.

zum eMagazine

Veröffentlicht unter Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Immobilienivestment: Ladenhüter und Geheimtipps

Umfrage zur Konjunktur im Fliesenleger-Handwerk

Konjunkturbarometer_Sitefusion_R_by_Andreas-Hermsdorf_pixelio.de

Auf- oder Abschwung? Die Redaktion von FLIESEN & PLATTEN will wissen, wie die Konjunkturlage 2015 von Ihnen eingeschätzt wird. (Foto: Andreas Hermsdorf/pixelio.de)

Wie ist die wirtschaftliche Lage in den Fliesenfachbetrieben? – Beteiligen Sie sich an unserer Umfrage zur Erstellung des Konjunkturbarometers im Fliesenleger-Handwerk! Wie in den vergangenen Jahren veröffentlicht die Redaktion das Ergebnis in anonymisierter Form in der Märzausgabe von FLIESEN & PLATTEN – wer möchte, kann außerdem an einem Gewinnspiel teilnehmen.

zum Artikel und zur Umfrage

Veröffentlicht unter Fliesen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Umfrage zur Konjunktur im Fliesenleger-Handwerk

Nachträge – Vergütung – AGB: Die 19. Münchner Bauleitertage im Rückblick

„Informativ. Aktuell. Praxisnah.“ – So urteilte Bauleiter Andreas Fleck von der Firma Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH über die 19. Münchener Bauleitertage am 23. und 24. November 2015.

Seit jeher zieht das ausgewogene Vortragsprogramm mit einer Mischung aus baurechtlichen und baubetrieblichen Themen sowohl erfahrene Bauleiter als auch Einsteiger an. In diesem Jahr besuchten 120 Teilnehmer die damit ausgebuchte Tagung zum Thema „Nachträge – Vergütung – AGB“.

Das renommierte Referententeam bestehend aus Karl-Heinz Keldungs, Vorsitzender Richter sowie Vorsitzender des Bausenats am OLG Düsseldorf a.D., RA Goetz Michaelis, Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht, RA Dr. Edgar Joussen, Spezialist für das private Bau-, Vergabe und Architektenrecht, war wieder mit an Bord und sorgte für eine sowohl interessante als auch unterhaltsame Veranstaltung mit vielen anregenden Diskussionen. Dieses Jahr wurde das Referententeam zudem um den Bauingenieur und „Nachtragsexperten“ Prof. Franz-Josef Schlapka erweitert.

SONY DSCEin intensiver Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Referenten erfolgte sowohl während der Tagung als auch im Rahmen des Bauleitertreffs im Hofbräukeller am Abend des ersten Veranstaltungstages. Konkrete Fragen der Teilnehmer wurden beantwortet, praktische Lösungen gemeinsam erarbeitet und aktuelle Themen sowie Urteile lebhaft diskutiert.

Allen Interessierten, die in München nicht dabei sein konnten, empfehlen wir mit den 16. Kölner Bauleitertagen die „Zwillingsveranstaltung“, die mit gleichem Programm am 22. und 23. Februar 2016 stattfindet. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Weitere Informationen, Impressionen und Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.bauleitertage.de.

Merken Sie sich jetzt auch schon den 28. und 29. November 2016 für die 20. Münchner Bauleitertage vor. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, früh anmelden lohnt sich daher!

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau | Kommentare deaktiviert für Nachträge – Vergütung – AGB: Die 19. Münchner Bauleitertage im Rückblick

Wählen Sie Ihr Produkt des Jahres 2016!

Wählen Sie jetzt das M&T Produkt des Jahres 2016!

Wählen Sie jetzt das M&T Produkt des Jahres 2016!

Auch 2016 sucht die Redaktion von M&T-Metallhandwerk wieder das „Produkt des Jahres“. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt seine Leser und die Nutzer seiner Internetplattform www.mt-metallhandwerk.de entscheiden, welche Produkte aus dem Kreis der Zulieferer sie am meisten schätzen.

Zur Wahl stehen diesmal11 Produkte von 10 Herstellern in den vier Kategorien „Produkte für das Gebäude“, „Schließ-/ Sicherheitstechnik und Beschläge“, „Maschinen, Werkzeuge, Werkstatt und Baustellentechnik“ sowie „Software und Dienstleistungen“. Die M&T-Redaktion stellt alle teilnehmenden Produkte ausführlich unter www.mt-metallhandwerk.de/PDJ vor. Die Online-Abstimmung läuft bis zum 31. Januar 2016.

Veröffentlicht unter Metallbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wählen Sie Ihr Produkt des Jahres 2016!

klempnerhandwerk.de schafft mehr Platz für Projekte

klempnerhandwerk_neu_2015

Neue Inhalte mit schönem Layout und guter Vernetzung – die neue klempnerhandwerk.de.

Schöner, übersichtlicher, klempnerhandwerk.de: Mehr Lesekomfort, größere Schriften, mehr Vernetzung und viel Platz für Fotostrecken sind die wichtigsten Merkmale der neu überarbeiteten Plattform für Klempnertechnik und Klempnerhandwerk im Hochbau.

Aber nicht nur das äußere Erscheinungsbild von klempnerhandwerk.de ist neu: Inhaltlich hat die Redaktion deutlich ausgemistet und viele Rubriken zusammengefasst, das sorgt hoffentlich für eine bessere Orientierung. Die Rubriken klempner magazin, klempner technik, klempner wissen, klempner treff und die neue Rubrik klempner projekte versorgen Sie mit allen wichtigen Informationen rund um das Klempnerhandwerk.

Alle Fachartikel sind zudem mit passenden Schlagworten versehen, die Sie verwandte Themen schneller und leichter finden lässt. Außerdem finden Sie rechts oben immer einen Hinweis auf verwandte Artikel.

Mehr Raum nimmt der Klempner Treff ein, der seit gut drei Jahren zum beliebten Treff in Münster geworden ist. Am 14. April 2016 ist es wieder so weit: Dann treffen sich Klempner und Industrievertreter zum 4. Klempnertreff in Münster.

Unter der Rubrik klempner projekte einen Raum geschaffen, in dem Sie Ihre persönlichen Projekte mit uns und anderen Lesern teilen können! Das geht schnell: Einfach ein paar Bilder vom Prestige- und Vorzeigeprojekt aussuchen, einen kurzen Text dazu, die persönlichen Angaben nicht vergessen, und absenden.  mehr lesen

Veröffentlicht unter Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für klempnerhandwerk.de schafft mehr Platz für Projekte

Denkmalpflege interaktiv

Mit vielen Bildern und kurzen Texten beleuchtet das neue E-Magazine Aspekte der Baudenkmalpflege.

Mit vielen Bildern und kurzen Texten beleuchtet das neue E-Magazine Aspekte der Baudenkmalpflege.

Zum Thema „Baudenkmalpflege“ bringt die Fachzeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND ihr erstes E-Magazine heraus. Es behandelt in der Art eines Glossars wichtige Aspekte der Instandsetzung, Sanierung und Modernisierung von Baudenkmalen von den Grundlagen über die Zustandserfassung und Planung bis hin zu verschiedenen Bauaufgaben. Typisch für das digitale Magazin sind kurze, knappe Texte, die das Wesentliche eines Themas komprimiert darlegen. Die einzelnen Stichworte geben einen fundierten Einstieg in die jeweiligen Themen.

zum E-Magazine

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Denkmalpflege interaktiv

RSS Feed RSS Feed abonnieren