Monatsarchive: Februar 2014

AusbauPRAXIS – die neuen Themen im März

ZAP_01_2014_01_Titel.inddAm 3. März erscheint die Ausgabe 1-2014 der AusbauPRAXIS. Im Fokus stehen diesmal die „alternativen Wandbaustoffe“ von der Sandwich- bis zur Multigipsplatte: Was können sie hinsichtlich des Schall- und Brandschutzes sowie der raumklimatischen Anforderungen?

Weitere Themen der März-Ausgabe:

  • Abgeschliffene Holzböden behandeln
  • Tapeten: Unterschätzter Klassiker – das sind die Trends
  • Knabberer/Nibbler: Wir schauen uns die Metallschneider mal genauer an
  • Zargen einbauen: Welche Werkzeuge sinnvoll und welche Schäume richtig sind
    mehr lesen

Die AusbauPRAXIS hatte im Oktober 2013 ihre Premiere. Das neue Magazin konzentriert sich auf die Informationsbedürfnisse der kleinen und mittleren Handwerksbetriebe im Ausbau. Es informiert über eine große Themenpalette handwerklicher Tätigkeiten: ob Putze, Farben, Beschichtungen, WDVS, Trockenbau, Holzwerkstoffe, Dämmung oder Werkzeuge.

Informationen zum Jahresabo

Veröffentlicht unter Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für AusbauPRAXIS – die neuen Themen im März

Jahrbuch der Fliesenbranche 2013/2014

ZFP Jahrbuch-TitelEine Branche in Bewegung

Das neue Jahrbuch der Fliesenbranche von FLIESEN & PLATTEN fasst die wesentlichen Ereignisse des Fliesen-Jahres 2013 zusammen. Die Redaktion stellt hier vor allem die „Macher“ der Branche in den Mittelpunkt, also diejenigen, die das Geschäft vorantreiben.

Das Jahrbuch wagt auch den Blick in die Zukunft: Lesen Sie die Einschätzungen für das Fliesenjahr 2014 aus Handwerk, Handel und Industrie. Interessante Visionen zum Fliesenverkauf, Fliesenmarkt und Fliesenfachbetrieb 2020 runden das neue Jahrbuch ab.

bestellen

Veröffentlicht unter Fliesen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Jahrbuch der Fliesenbranche 2013/2014

M&T-Metallhandwerk zeichnet die „M&T-Produkte des Jahres 2014“ aus

M&T-Leser konnten abstimmen, welches Produkt den größten Nutzen und die höchste Problemlösungskompetenz für das Metallbauerhandwerk hat.

M&T-Leser konnten abstimmen, welches Produkt den größten Nutzen und die höchste Problemlösungskompetenz für das Metallbauerhandwerk hat.

Die Redaktion M&T-Metallhandwerk  hat erstmals die Leserwahl zum M&T-Produkt des Jahres veranstaltet. Die Leser des Magazins und User der Internetseite www.mt-metallhandwerk.de haben darüber entschieden, welche der in den Jahren 2012/2013 neu in den Markt eingeführten oder wesentlich verbesserten Produkte ihre Favoriten sind.

Zur Wahl stellten sich 17 Produkte verteiltet auf die drei Kategorien „Produkte für die Gebäudehülle sowie Flucht- und Rettungswege“, „Umform-, Füge- und Trenntechnik“ sowie „Software und Dienstleistungen“. 345 Leser haben sich an der Wahl beteiligt. Die drei Produkte mit den meisten Stimmen in ihren Kategorien wurden im Februar ausgezeichnet und dürfen sich ab sofort „M&T-Produkt des Jahres 2014“ nennen. Die Hersteller können das Logo auf Verpackungen, Verkaufsmaterialien und Marketingpaketen einsetzen.

M&T-Produkt des Jahre 2014: Das sind die Pokale der Gewinner. Foto: M&T

M&T-Produkt des Jahre 2014: Das sind die Pokale der Gewinner. Foto: M&T

In der Kategorie Produkte für die Gebäudehülle sowie Flucht- und Rettungswege“ hat mit „systeQ GO“ ein Türantrieb von Esco unter neun Bewerbern das Rennen gemacht.
Die zweite Kategorie, in der sich sechs Produkte beworben haben, heißt „Umform-, Füge- und Trenntechnik“. Dort siegte der „MicorStick 160“ von Lorch Schweißtechnik.
In der Kategorie „Software und Dienstleistungen“ gab es zwei Teilnehmer. Die meisten Stimmen erhielt die Erweiterung von „NetSoft Metall durch DIN EN 1090“.

zu den Gewinnern 2014

Pro Kategorie hatte jeder Teilnehmer der Leserwahl die Möglichkeit, jeweils einem Produkt seine Stimme zu geben. Abgestimmt wurde per Stimmzettel oder per Online-Formular – beide waren unter www.mt-metallhandwerk.de abrufbar. Einsendeschluss war der 31. Januar 2014. Die Gewinner stellt die Redaktion  in den kommenden Ausgaben von M&T-Metallhandwerk vor. Alle Teilnehmer finden Sie auch in der Fotogalerie.

Veröffentlicht unter Metallbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für M&T-Metallhandwerk zeichnet die „M&T-Produkte des Jahres 2014“ aus

ALAAF!

Foto„Denn wenn et Trömmelche jeht, dann stonn mer all parat un mer trecke durch die Stadt un jeder hätt jesaat: Kölle Alaaf, Alaaf – Kölle Alaaf“.

Wir übersetzen:
Heute haben wir alle einen sehr wichtigen Außentermin!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für ALAAF!

Küchen individuell planen

978-3-481-03082-7_3DKüchen – Handbuch zur Küchenplanung
Von Thomas Hausberg und Steffen König.
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller.
2. Auflage 2014. DIN A4. Gebunden. 211 Seiten mit 447 Abbildungen.
EURO 59,–
ISBN 978-3-481-03082-7

Die moderne Küche ist heute nicht nur ein Ort zum Kochen, sondern häufig auch Zentrum des Wohnens und Treffpunkt für Familie und Freunde. So werden Küchen meistens nicht mehr „von der Stange“ gekauft, sondern individuell geplant, um ein Maximum an Gestaltungsfreiheit und größtmögliche Funktionalität zu erreichen.

Das Handbuch „Küchen“ von Thomas Hausberg und Steffen König unterstützt Architekten und Planer, aber auch Bauherren bei der individuellen Planung von Küchen im Neubau sowie bei der Umgestaltung bestehender Küchen im Bestand. Es liefert neben vielen Ideen und Anregungen für den Entwurf auch konkrete Planungshilfen, z. B. zur haustechnischen Ausstattung, Belichtung und Beleuchtung.

Die frisch erschienene 2. Auflage wartet mit zahlreichen neuen Küchenbeispielen auf und bietet komplette Küchenlösungen und Alternativen für die unterschiedlichsten Raumgrößen und -zuschnitte, darunter auch für schwierige Raumsituationen oder besondere Ansprüche wie kleine oder schmale Küchen, Küchen unterm Dach, Außenküchen oder barrierefreie Küchen. Erstmals zeigen die Autoren auch gelungene Umbau- und Modernisierungslösungen für das Bauen im Bestand.

Alle notwendigen Planungsgrundlagen werden anschaulich erklärt. Rund 450 farbige Fotos, Grundriss- und Detailzeichnungen sowie detaillierte Beschreibungen erleichtern die individuelle Gestaltung und helfen bei der Realisierung eigener Entwürfe.

Hier finden Sie einige Musterseiten.

bestellen

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Küchen individuell planen

DACH + HOLZ International 2014 zeigt die Zukunft der Branche

Logo_Dach_HolzWie die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH  berichtet, kamen über 47.000 Dachdecker, Zimmerer, Klempner und Architekten zu diesjährigen DACH+HOLZ International nach Köln. Ganze 575 Aussteller zeigten vom 18. bis 21. Februar auf rund 70.000 m² Ausstellungsfläche ein breites Produktspektrum, das von 96,2 Prozent der Fachbesucher mit „ausgezeichnet bis sehr gut“ bewertet wurde. „Die Messe fand vor dem Hintergrund einer positiven Wirtschaftsstimmung und einem aufhellenden Konjunkturhimmel statt: 69,7 Prozent der befragten Fachleute sind bei der Bewertung der Branchenentwicklung überzeugt, dass das Bauhandwerk von einer  ’starken Tendenz nach oben‘ in naher Zukunft profitiert. Gleichbleibend werden die Geschäfte von 27 Prozent beurteilt.“ – heißt es weiter in der Abschlussmeldung des Veranstalters.

zum Abschlussbericht der DACH +HOLZ International 2014

Weitere aktuelle Infos rund um die diesjährige DACH + HOLZ – auch für die Nachbearbeitung Ihres Messebesuches – finden Sie in unserem Dach+Holz Blog.

Die nächste DACH + HOLZ International findet vom 2. bis 5. Februar 2016 in Stuttgart statt.

Veröffentlicht unter Dachhandwerk, Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DACH + HOLZ International 2014 zeigt die Zukunft der Branche

DACH+HOLZ: Fußbälle für Abonnenten

Heute geht die DACH+HOLZ 2014 in Köln zu Ende.  Alle Abonnenten unserer Zeitschriften DDH, klempner magazin, BAUEN MIT HOLZ und DER ZIMMERMANN erhalten auf der Messe einen Fußball.

In den letzten Tagen haben wir schon hunderte Fußbälle verteilt. Für alle Abonnenten, die noch keinen Ball bekommen haben und noch auf der Messe sind: Kommen Sie bis 18 Uhr an unserem Messestand vorbei.

Die Fußbälle gibt es am Messestand unseres Verlags in Halle 6 (Stand 6.212).

Infos zur Messe finden Sie auf unserem Messe-Blog unter http://www.dach-holz-blog.de

Veröffentlicht unter Dachhandwerk, Holzbau | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für DACH+HOLZ: Fußbälle für Abonnenten

14 Preisträger erhalten den immobilienmanager Award 2014

Die innovativsten Köpfe der Immobilienbranche freuen sich über den immobilienmanager Award 2014 Foto: Steffen Hauser

Die innovativsten Köpfe der Immobilienbranche freuen sich über den immobilienmanager Award 2014; Foto: Steffen Hauser

Die innovativsten Köpfe und Projekte der Immobilienbranche wurden gestern gekürt!

Der Kopf des Jahres heißt Dieter Müller. Der Gründer der Hotelkette Motel One ist einer der 14 Preisträger des immobilienmanager Award 2014, der am 20. Februar vom Magazin immobilienmanager im Rahmen eines exklusiven Gala-Abends in Köln verliehen wurde. Für sein Lebenswerk wurde Bernd Heuer, Gründer der Bernd Heuer Dialog und der Bernd Heuer Partner Human Resources, in der Kategorie Lifetime Award ausgezeichnet.

Unter der Leitidee „Innovation ist gefragt. Innovationen werden gesucht.“ konnten sich Unternehmen und Personen aus der Immobilienwirtschaft mit ihren herausragenden Leistungen bewerben oder wurden vorgeschlagen. Der immobilienmanager Award 2014 wurde in folgenden Kategorien vergeben: Finanzierung, Investment, Kommunikation, Management, Nachhaltigkeit, Projektentwicklung Bestand, Projektentwicklung Neubau, Social Responsibility, Stadtentwicklung, Vermittlung & Beratung, Student/-in des Jahres, Kopf des Jahres und Lifetime Award sowie der Surprise Prize.

Als Veranstalter freute sich Rudolf M. Bleser, Geschäftsführer des Immobilien Manager Verlages, Köln, über „die erstklassigen und aussagekräftigen Bewerbungen“. Die Award-Gala fand im Dock.One am Köln-Mülheimer Hafen statt. Rund 450 Gäste feierten mit den Preisträgern.

Hier die Gewinner des immobilienmanager Award 2014 in allen 14 Kategorien:

Finanzierung
Deutsche Hypothekenbank AG für die strategische Zusammenarbeit mit der Bayerischen Versorgungskammer

Investment
Deutsche Wohnen AG für die Übernahme der GSW Immobilien AG

Kommunikation
Berlin Hyp/wir Design AG für den Markenrelaunch der Berlin Hyp AG „Wir werden Rot vor Freude“

Kopf des Jahres
Dieter Müller, Motel One Group

Lifetime
Bernd Heuer

Management
LEG Immobilien AG für den Wandel vom Landesunternehmen über Private Equity bis zum börsennotierten Unternehmen

Nachhaltigkeit
Redevco Services Deutschland GmbH für die Redevco Retailer Sustainability Benchmark

Projektentwicklung Bestand
GRK Holding AG für die Revitalisierung von Deutschlands größtem Industriedenkmal „Buntgarnwerke“ Leipzig

Projektentwicklung Neubau
Strabag Real Estate GmbH für die Tanzenden Türme, Hamburg

Social Responsibility
Münchener Hypothekenbank eG für die Unterstützung des Projekts Job-Mentoring der BürgerStiftung München

Stadtentwicklung
EUREF AG für das Projekt EUREF-Campus, Berlin

Student des Jahres
Philipp Valentin Schatz, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, Nürtingen-Geislingen

Surprise Prize
Bündnis für das Wohnen, Hamburg

Vermittlung & Beratung
King & Spalding LLP für die rechtliche Begleitung der deutschen Fonds-Industrie in die KAGB-Ära

Veröffentlicht unter Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 14 Preisträger erhalten den immobilienmanager Award 2014

FeuerTRUTZ 2014: Hochstimmung und Wachstum

Rund 5.000 Fachbesucher informierten sich in Nürnberg über alle Aspekte des vorbeugenden Brandschutzes. Foto: NuernbergMesse/Thomas Geiger

Rund 5.000 Fachbesucher informierten sich in Nürnberg über alle Aspekte des vorbeugenden Brandschutzes. Foto: NuernbergMesse/Thomas Geiger

Die FeuerTRUTZ 2014 schließt für dieses Jahr ihre Tore und die Veranstalter Feuertrutz Verlag und NuernbergMesse ziehen eine positive Bilanz: Für Brandschutzexperten war die FeuerTRUTZ 2014 vom 19. bis 20. Februar 2014 die erste Adresse. Rund 5.000 Besucher (2013: 3.555) und 186 Aussteller aus sechs Ländern (2013: 165) trafen sich im Messezentrum Nürnberg zur vierten Ausgabe der Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz, die erstmals in zwei Hallen stattfand. Mit 950 Teilnehmern (2013: 900) verzeichnete der parallel zur Fachmesse laufende Kongress eine neue Besucherbestmarke. mehr lesen

Jetzt schon vormerken: Die nächste FeuerTRUTZ findet vom 18. bis 19. Februar 2015 im Messezentrum Nürnberg statt.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Immobilien, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für FeuerTRUTZ 2014: Hochstimmung und Wachstum

ZDB kritisiert IG BAU-Lohnforderung von 7 %

DSC_0053

ZDB-Vizepräsident Frank Dupré
Quelle: Baugewerbe

Tarifrunde 2014: Die IG BAU fordert 7 % mehr für Arbeitnehmer im Bauhauptgewerbe! Der Vizepräsident des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Frank Dupré, meint: “Die IG BAU scheint bei ihrer Lohnforderung eine andere Branche als unsere im Auge zu haben. Jedenfalls kennt sie die Ertragslage unserer Unternehmen nicht. 7 % sind realitätsfern”.
Verhandlungsauftakt ist am 6. März 2014 in Berlin.

zum Artikel

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für ZDB kritisiert IG BAU-Lohnforderung von 7 %

RSS Feed RSS Feed abonnieren