Monatsarchive: Mai 2013

Chefredakteur unterwegs: Holzbau in den USA

New York City ist nicht das Mekka des Holzbaus. Doch auch hier finden sich kleine und feine Holzbauwerke. Foto: Markus Langenbach

New York City ist nicht das Mekka des Holzbaus. Doch auch hier finden sich kleine und feine Holzbauwerke. Foto: Markus Langenbach

Ja, auch ein Chefredakteur braucht mal Urlaub… So auch unser Kollege Markus Langenbach, Chefredakteur von BAUEN MIT HOLZ.

Aber so ganz kann er nicht aus seiner Haut und hat von seinem USA-Besuch einige interessante Eindrücke und Fotos zum Thema Holzbau mitgebracht und in seinem Blog verarbeitet.

Im ersten Teil seines Berichtes nimmt er uns mit nach New York und Kalifornien, in Teil 2 stellt er zwei interessante Holzbauobjekte in San Diego vor. Schauen Sie doch auch mal vorbei!

San Diego, gelegen an einer natürlichen Bucht, mit der vorgelagerten Halbinsel Coronado, wirkt mit rund einer Million Einwohnern im Vergleich der kalifornischen Großstädte klein und entspannt. Foto: Markus Langenbach

San Diego – wirkt mit rund einer Million Einwohnern im Vergleich der kalifornischen Großstädte klein und entspannt. Foto: Markus Langenbach

Seit Januar 2013 berichtet Markus Langenbach in seinem Blog unter www.langenbach-holzbau-blog.de über seine persönlichen Eindrücke und  Gedanken rund um den Holzbau. Ob Chefredakteur unterwegs, Markt, Technik – hier finden Sie regelmäßig Neues und Spannendes aus dem Holzbau und dem Zimmererhandwerk.

Veröffentlicht unter Holzbau | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Chefredakteur unterwegs: Holzbau in den USA

„Brandschutz des Jahres“ 2014

Bild Brandschutz des Jahres 2014

Es ist wieder soweit. Auch 2014 verleihen die Kollegen vom Feuertrutz Verlag den „Brandschutz des Jahres„. Interessierte Konzeptersteller können sich mit einem Brandschutzkonzept für einen Neubau oder ein Bestandsgebäude (Umnutzung)  bewerben – Hersteller mit ihren Produktlösungen für die Auszeichnung „Produkt des Jahres 2014“.

Der Preis wird in folgenden Kategorien ausgelobt:

  • Brandschutzkonzept
  • Produkt Baulicher Brandschutz
  • Produkt Gebäudetechnischer Brandschutz
  • Produkt Organisatorischer Brandschutz
  • Ehrenpreis (Auswahl und Verleihung durch den Feuertrutz Verlag)

Die Bewerbungsfrist für die Brandschutzkonzepte läuft bis zum 30. November 2013.

Bewerbungsschluss in der Kategorie Brandschutzprodukte ist am 1. September 2013.

zum Artikel und weiteren Informationen

zum Download der Bewerbungsunterlagen „Produkt des Jahres“

zum Download der Bewerbungsunterlagen „Brandschutzkonzepte“

Veröffentlicht unter Brandschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Brandschutz des Jahres“ 2014

Helfer rund um die neue HOAI 2013

Die neue HOAI 2013 wird für den Sommer 2013 erwartet. Bereits am 24. April 2013 hat das Bundeskabinett den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) vorgelegten Entwurf für eine HOAI 2013 verabschiedet. Das Plenum des Bundesrates wird am 7. Juni 2013 über die Vorlage abstimmen. Die Zustimmung des Bundesrates vorausgsetzt, könnte die neue HOAI im Juli/August 2013 in Kraft treten.

Deshalb bieten wir rund um die neue HOAI 2013 aktuelle Fachliteratur und Software, die Architekten und Ingenieuren die Anwendung der neuen Honorarordnung erleichtern:

HOAI 2013 – Honorarordnung für Architekten und Ingenieure – Textausgabe mit Interpolationstabellen
Mit Erläuterung der Neuerungen, Musterrechnungen und erweiterten Interpolationstabellen
HOAI 2013 – Honorarordnung für Architekten und Ingenieure – Textausgabe
Mit Erläuterung der Neuerungen und Musterrechnungen
Der Kurzkommentar liefert alle Informationen rund um die neue HOAI 2013, die hier im Originaltext enthalten ist. Alle Änderungen werden praxisnah und leicht verständlich erläutert. Tipps und ausführliche Beispielrechnungen erleichtern die Anwendung der neuen HOAI 2013. Erhältlich in zwei Versionen: mit und ohne erweiterte Interpolationstabellen.
Erscheinung: ca. Juli 2013

HOAI kompakt – Mit Ergänzungsband HOAI 2013
Über 150 Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Honorar, Architektenvertrag und Haftung
Das Buch beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die HOAI – von Akquise und Vertragsabschluss bis hin zur Schlussrechnung und Haftung. Mit 80-seitigem Ergänzungsband zur HOAI 2013. Erscheinung: ca. August 2013

Architekten- und Ingenieurvertrag nach HOAI
Sichere Projektabwicklung vom Vertrag bis zur Schlussrechnung, mit Mustervertrag und Briefvorlagen
Der Ratgeber erläutert die notwendigen Vertragsinhalte nach HOAI 2013 für eine faire Regelung der Rechte und Pflichten zwischen Bauherren und Planern. Inkl. Vertragsmuster für unterschiedliche Planungsaufgaben und Projektkonstellationen.
Erscheinung: ca. September 2013

HOAI-Honorar-Rechner 7.0 Grundversion
Software zur rechtssicheren Honorarermittlung
Mit dem „HOAI-Honorar-Rechner“ können Sie in kürzester Zeit druck- und versandfertige Honorarvorschläge, Rechnungen und prüffähige Schlussrechnungen erstellen. Die  Version 7.0 wurde komplett aktualisiert und berücksichtigt alle Änderungen der neuen HOAI 2013. Gleichzeitig können für laufende Projekte auch Honorare nach älteren HOAI-Fassungen berechnet werden. Auch als Update in der Version 7.0 verfügbar. Erscheinung: ca. September 2013

Vorbestellungen unter:
Telefon: 0221 5497 120,
E-Mail: service@rudolf-mueller.de,
oder in unserem Shop www.baufachmedien.de

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Helfer rund um die neue HOAI 2013

Neue Fachbücher für Architekten in Vorbereitung

Gerade arbeitet unser Architektur-Fachverlag an verschiedenen neuen Fachbüchern. Im Sommer werden folgende Titel erscheinen:

Standard-Detail-Sammlung Neubau, 4. Auflage

Landesbauordnung NRW im Bild

Praxishandbuch für den Bauleiter

Außerdem wird in diesem Sommer auch die neue HOAI 2013 erscheinen.

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neue Fachbücher für Architekten in Vorbereitung

Neue Tools auf trockenbau-akustik.de

wowscreenAus der Berichterstattung direkt zu den Anbietern der dazugehörigen Produkte: So lautet die Strategie des neuen Vernetzungstools auf der www.trockenbau-akustik.de. Interessenten, die sich auf den klassischen Rubriken Boden, Wand und Decke bewegen, finden ab sofort in der rechten Spalte der jeweiligen Seite all die Anbieter gelistet, die in der Datenbank Who is who gelistet sind.

Die Adressen der Anbieter sind mit deren eigener Website verlinkt, so dass die Nutzer der entsprechenden Berichterstattung über den Beitrag zu den Herstellern und deren Websites weitergeleitet werden.

Selbstverständlich besteht weiterhin die Möglichkeit, auf dem klassischen Weg in das Who is who zu gelangen. Dazu klickt man (wie immer) auf den Button des Who is who.

zum Artikel

Veröffentlicht unter Trockenbau | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neue Tools auf trockenbau-akustik.de

3. B+B FORUM Bautenschutz am 1. Oktober 2013

Feuchte – Schadstoffe – Raumluftqualität

DruckDie Fachzeitschrift B+B BAUEN IM  BESTAND veranstaltet zusammen mit dem Dahlberg-Institut am 1. Oktober 2013 im Maternushaus in Köln das 3. B+B FORUM Bautenschutz. Dieses Mal beschäftigen sich die Referenten mit den Themenkomplexen Feuchte, Schadstoffe und Raumluftqualität.

In den Pausen haben die Teilnehmer des B+B FORUMs die Möglichkeit, Messungen an definiert vorbefeuchteten Probekörpern zu machen. Dazu brauchen sie nur ihr „handliches“ elektrisches Feuchtemessgerät mitzubringen. Jeder Messende kann dann „seine“ Ergebnisse in das Protokoll eintragen. Im letzten Tagungspunkt erfolgt die Auswertung des Feuchtemesspraktikums. Dort kann jeder erfahren, wie gut oder schlecht seine Messung ausgefallen ist und wie weit seine eigenen Messungen vom richtigen Wert abweichen.

Programm & Anmeldung

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 3. B+B FORUM Bautenschutz am 1. Oktober 2013

Die neue HOAI 2013 erscheint im Sommer

HOAI 2013In diesem Sommer erscheint die neue Honorarordnung HOAI 2013. Unsere Neuerscheinung „HOAI Textausgabe mit Interpolationstabellen“ liefert alle Informationen rund um die neue HOAI für Architekten und Ingenieure.

Die HOAI 2013 ist im Originaltext enthalten. Alle Änderungen werden praxisnah und leicht verständlich erläutert. Der Kurzkommentar mit praxisorientierten Tipps sowie ausführlichen Beispielrechnungen erleichtern die Anwendung der neuen HOAI 2013.

Sie können bereits jetzt die HOAI 2013 in unserem Online-Shop vorbestellen.

Veröffentlicht unter Architektur, Brandschutz, Dachhandwerk, Fliesen, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau, Trockenbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die neue HOAI 2013 erscheint im Sommer

Gewinnen Sie beim Fliesen-Quiz!

Fliesen-Quiz (2)Sind Sie ein echter Fliesen-Profi?

Testen Sie im neuen Online-Quiz der Fachzeitschrift FLIESEN & PLATTEN Ihr Fachwissen und gewinnen Sie mit etwas Glück wertvolle Preise: Zweimal je ein Rollwagen im Wert von je 1001 Euro aus dem CARO-Fliesenshop by Hauff oder eines von drei Buchpaketen im Wert von je 50 Euro. Viel Glück!

Wissen Sie, was eine Fliesen-Hexe ist? Oder wie man unbekannte Natursteine grob einordnen kann? Finden Sie es heraus und überprüfen Sie mit diesen oder anderen Fragen Ihr Können. Ganz egal auf welchem Wissensstand Sie sind: Spaß macht das Quiz in jedem Fall und etwas dazu lernen können Sie auch. Sollten Sie nämlich mal mit einer Antwort daneben liegen, spuckt Ihnen das Quiz gleich die richtige Antwort aus. Ihr Ergebnis können Sie außerdem auf Facebook teilen; vielleicht möchte sich ja jemand mit Ihnen messen.

Insgesamt sechs Fragen gilt es zu beantworten und wenn Sie möchten, können Sie am Ende an einem Gewinnspiel teilnehmen. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2013.

Das Quiz und die dazugehörigen Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.fliesenundplatten.de/online-quiz. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Veröffentlicht unter Fliesen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Gewinnen Sie beim Fliesen-Quiz!

Was verdienen die Chefs?

Was verdienen die Chefs? immobilienmanager 5-2013 mit einer Übersicht über die  Vorstandsgehälter deutscher Immobilienaktiengesellschaften.

Was verdienen die Chefs? immobilienmanager 5-2013 mit einer Übersicht über die Vorstandsgehälter deutscher Immobilienaktiengesellschaften.

Die Vorstandsgehälter der deutschen Immobilienbranche des Jahres 2012:
Grenze von drei Millionen Euro ist gefallen, Bilfinger zahlt am meisten

In seiner aktuellen Ausgabe 5-2013 untersucht das Fachmagazin immobilienmanager die Gehälter der Vorstände der Immobilien-Aktiengesellschaften, die in Mdax und SDax gelistet sind.

Die Gehalts-Rangliste der deutschen Immobilien-Aktiengesellschaften für das Jahr 2012 führt der Vorstandsvorsitzende des Bilfinger-Konzerns an. Roland Koch konnte in diesem Jahr Gesamteinnahmen von gut drei Millionen Euro für sich verbuchen. Die ersten sieben Plätze der Gehaltsrangliste sind fest in den Händen der Vorstände von Bilfinger und Hochtief. Ihre Bezüge liegen alle über einer Million Euro.

Über der Millionenschwelle liegen auch Olivier Elamine, CEO der Alstria Office Reit AG, und Ulrich Höller, CEO der DIC Asset AG. Deutlich zurückstecken mussten die Chefs der Gagfah S.A. Der Wert ihrer aktienbasierten Vergütung ist beträchtlich gesunken.

Die aktuelle Ausgabe von „immobilienmanager“ erscheint am 2. Mai als Printausgabe und online. Das eMagazine ist unter www.immobilienmanager.de/emagazine.html erhältlich, die App für iPhone und iPad gibt es im App-Store.

Veröffentlicht unter Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was verdienen die Chefs?

RSS Feed RSS Feed abonnieren