Monatsarchive: September 2012

Geänderter Bauvorlagenerlass in Hessen

Für das bauaufsichtliche Verfahren in Hessen gibt es neue Formulare, die durch den Bauvorlagenerlass vom 02. August 2012 verbindlich eingeführt wurden. Der Bauvorlagenerlass vom 2. August 2012 wurde an die neue Hessische Bauordnung angepasst, die seit Januar 2011 in Kraft ist. Die neuen Vordrucke müssen ab September 2012 verwendet werden.

Neu im Bauvorlagenerlass sind u. a.
• Informationen zum Baustellenlärm,
• Liegenschaftsplan (Anlage 2), der die Zeichen und Farben für die Bauvorlage vorgibt,
• Hinweis auf die Bedeutung der Bautätigkeitsstatistik.

Auf www.baurecht-dienst.de stehen die neuen Formulare bereits zum Download bereit. Auf der CD „Bauantrag & Baurecht digital“ werden die neuen Formulare im Update 01/2013 enthalten sein.

Veröffentlicht unter Architektur | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Geänderter Bauvorlagenerlass in Hessen

SDK Systemdruck Köln besucht die Buchmesse

Das Unternehmen SDK Systemdruck Köln ist auch in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Als führender Print on demand-Dienstleister bietet SDK komplette Lösungen für individuellen Drucksachen an. Das Unternehmen gehört zur Verlagsgruppe Rudolf Müller.

Besuchen Sie den Infostand von SDK auf der Buchmesse: 10. bis 12. Oktober 2012, täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr in Halle 4.2 / Stand M437.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für SDK Systemdruck Köln besucht die Buchmesse

FLIESEN & PLATTEN erneuert facebook-Seite

Das Team von FLIESEN & PLATTEN hat ihre facebook-Seite neu gestaltet. Neben einem überarbeiteten Design gibt es zusätzliche Funktionen.

Mit der Umstellung des facebook-Profils reagiert die Redaktion auf eine gute Resonanz: 380 Interessenten sind mittlerweile mit der Seite von FLIESEN & PLATTEN verbunden, die seit Juni 2011 online ist und die Nutzer mit exklusiven Fachinformationen aus der Fliesenbranche versorgt.

facebook.com/fliesen.platten

Veröffentlicht unter Fliesen | Kommentare deaktiviert für FLIESEN & PLATTEN erneuert facebook-Seite

2,3 % mehr Umsatz am Bau erwartet

ZDB-Präsident Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein

Sehr erfreulich: die deutsche Bauwirtschaft ist auf Wachstumskurs.

DB-Präsident Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein dazu: „Wir gehen trotz Konjunktureintrübung weiter von einer Steigerung des Umsatzes im Bauhauptgewerbe bis zum Jahresende aus. Der Umsatz wird insgesamt bei etwas mehr als 94 Mrd. € erwartet, was einer Steigerung von 2,3 % entspräche“. Eine grafische Darstellung der Umsätze im Bauhauptgewerbe haben die Kollegen vom Baugewerbe für Sie aufbereitet.

zum Artikel
zur Grafik

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Hoch- & Tiefbau, Holzbau, Metallbau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 2,3 % mehr Umsatz am Bau erwartet

Am Puls der Forschung

Chefredakteur Thomas Grüning bei der Eröffnung des 8. Akustik-Forums Raum und Bau

Am Freitag, den 21. September veranstalteten Trockenbau Akustik und das Fraunhofer Institut für Bauphysik das 8. Akustik-Forum Raum und Bau im Olympia-Museum in Köln.

„Neues aus Forschung und Praxis“ hieß das Motto der Veranstaltung, bei der unter anderem die Referenten des Frauenhofer Institutes die Ergebnisse ihrer Forschung der vergangenen 12 Monate vorstellen. In einer Bildergalerie zeigt die Redaktion Impressionen des Akustik-Forums.

zur Bildergalerie

Veröffentlicht unter Trockenbau | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Am Puls der Forschung

Unternehmens-Video zum Verlag Siegfried Rohn

Seit September ist der Verlag Siegfried Rohn mit einem Unternehmens-Video auf seinen drei Titel-Plattformen präsent. Erstmals bietet dieses Video die Möglichkeit, alle Aktionsfelder des Verlags im Bewegtbild kennenzulernen.

Der Film ist zugleich Anschauungsmaterial zum Thema Unternehmenspräsentation. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Verena Thiele.

 

Veröffentlicht unter Handelsmarketing | Kommentare deaktiviert für Unternehmens-Video zum Verlag Siegfried Rohn

Sanierungspreis 13 – Deutschland modernisiert

Im kommenden Frühjahr verleihen unsere Fachzeitschriften „BAUEN MIT HOLZ“, „klempner magazin“ und „DDH DAS DACHDECKER -HANDWERK“ in Zusammenarbeit mit den Zeitschriften des Fachschriften-Verlages „Althaus modernisieren“ sowie „Bauen & Renovieren“ den „Sanierungspreis 13“. Mit Preisen im Gesamtwert von 40.000 Euro zeichnet der Sanierungspreis bespielhafte Sanierungen und Modernisierungen von Profis in den Bereich Holz, Dach und Metall; ein vierter Preis geht an einen Bauherren.

Die Teilnahme am „Sanierungspreis 13“ – online unter www.sanierungspreis.de – ist denkbar einfach. Bereits bei der Einreichung und dem Voting können die Teilnehmer wertvolle Sachpreise wie Smartphones und Tablet-PCs gewinnen. Einreichung der Bewerbungsunterlagen bis 14. Dezember 2012. Online-Voting: Januar bis März 2013. Alle weiteren Infos erhalten Sie online unter www.sanierungspreis.de.

Je nach Gewerk erwirtschaften Handwerker heutzutage rund 50 Prozent und mehr ihres Umsatzes mit individuellen Sanierungs-, Modernisierungs-, oder Umbaumaßnahmen. Jedes dieser Projekte verlangt nach handwerklichem Geschick, individuellen Lösungen und viel Know-how. Die Verlagsgruppe Rudolf Müller, Fachmedien-Partner des mittelständischen Handwerks, prämiert diese meisterhafte Leistung schon seit 2010 mit einem Sanierungspreis für Dachdecker und Zimmerer. Ab 2013 wird dieser Preis wesentlich ausgeweitet, jährlich verliehen, seine Teilnahmebedingungen verändert und die Gewinnchancen erhöht.

In einem zweistufigen Verfahren trifft im Winter 2012 eine Fachjury zunächst eine Vorauswahl aus den Einreichungen. Anschließend können im Frühjahr 2013 alle Interessierten im Internet ein Voting abgeben. Auf diese Weise ermittelt die Community die Preisträger des Sanierungspreises.

zu den Details

 

Veröffentlicht unter Architektur, Dachhandwerk, Holzbau, Metallbau | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sanierungspreis 13 – Deutschland modernisiert

Makler-Ranking 2012: Maklerumsätze wachsen zweistellig

Klarer Gewinner des diesjährigen Makler-Rankings von immobilienmanager im Sektor Gewerbe ist Jones Lang LaSalle (JLL). Damit hat sich das Unternehmen auf das Vorkrisen-Niveau von 2008 emporgearbeitet und den Vorjahres-Sieger BNP Paribas Real Estate auf Platz zwei verwiesen. Damit ist JLL nicht allein: Zuwächse im zweistelligen Bereich haben den deutschen Gewerbemaklern das Jahr 2011 versüßt.

Wie jedes Jahr publizieren die Kollegen von der Redaktion immobilienmanager die wichtigsten Resultate des aktuellen Makler-Rankings in der September-Ausgabe des Magazins.

Das Makler-Ranking umfasst in diesem Jahr mehr Unternehmen als bisher. Erstmals wurden in die Rechnung auch diejenigen Beraterhäuser einbezogen, die ihre Zahlen nicht einreichten. Bei CBRE, DTZ, Savills,  Dr. Lübke und Cushman&Wakefield wurden die Umsätze auf Basis der Zahlen aus dem Bundesanzeiger geschätzt.

Die Wohnungsmakler übertreffen mit ihren Wachstumsraten die Gewerbekollegen. Besonders erfolgreich war auch diesmal wieder  die Sparkassen-Finanzgruppe/LBS, gefolgt von Engel&Völkers. Der Shootingstar mit einer Zuwachsrate von 280 Prozent beim Umsatz ist Bauwerk Capital.

Fraglich ist, ob diese erfreulichen Zahlen auch im Jahr 2012 wiederholt werden können. Die Euro- und Finanzkrise verpasste den Investmentaktivitäten im gewerblichen Bereich im ersten Halbjahr 2012 einen deutlichen Dämpfer.

zu den Ergebnissen des Makler-Rankings 2012 (eMagazine, Seite 14)

Veröffentlicht unter Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Makler-Ranking 2012: Maklerumsätze wachsen zweistellig

Die immobilienmanager.App ist da!

Ab sofort können Sie unser Fachmagazin immobilienmanager als digitale Ausgabe nutzen. Und zwar auf iPad, iPhone oder als eMagazine-Variante. Die digitale Ausgabe wird von Multi-Media-Features wie Videos, Bildergalerien, Verlinkungen oder Downloadmöglichkeiten ergänzt.

Der nutzerfreundliche Index, die Volltextsuche innerhalb des Magazins, Zoommöglichkeiten für ausgewählte Bereiche, Sprungmarken und individuell erstellbare Lesezeichen sind weitere Vorteile.

Die September- und Oktober-Ausgaben von immobilienmanager stellen wir allen Nutzern kostenfrei zur Verfügung. Ab der Ausgabe 11-2012 bleiben die digitalen Versionen exklusiv den Abonnenten des immobilien vorbehalten. Alternativ ist dann auch der Kauf von Einzelheften oder eines digitalen Jahresabonnements innerhalb der App möglich.

Hier gelangen Sie direkt zur Universal-App für iPad und iPhone im App Store. Alternativ können Sie diese auch über die Suchfunktion innerhalb des App Store finden. Stichwort: „immobilienmanager“ Nach der Installation finden Sie die App im Zeitungskiosk (Newsstand) Ihres Gerätes.

Alle Nutzer, die kein iPad oder iPhone besitzen, können die digitale Ausgabe hier als eMagazine auf dem PC oder Notebook lesen.

zur immobilienmanager.App im App Store

zum eMagazine

Veröffentlicht unter Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die immobilienmanager.App ist da!

Bauantrag & Baurecht online – Baurecht-Dienst relauncht

Mit Bauantrag & Baurecht online bieten wir Ihnen als Architekten und Planer alles für den rechtssicheren und vollständigen Bauantrag. Mehr als 350 Bauantragsformulare und über 500 Vorschriften des öffentlichen Baurechts des Bundes und der Länder im Volltext und mit sämtlichen Abbildungen und Tabellen stehen Ihnen rund um die Uhr online zum Download zur Verfügung.

Ab sofort präsentiert sich unser bewährte Online-Dienst unter www.baurecht-dienst.de mit neuem Layout und einer verbesserten Benutzerführung. Übersichtlich geordnet nach Bundesländern sind alle Rechtstexte und Bauformulare jetzt noch leichter zu finden. Auf neue bzw. geänderte Dokumente weist eine rote Kennzeichnung hin. Darüber hinaus zeigt das Änderungsdatum den jeweiligen Stand der Vorschrift an.

Die Formulare sind als Word- und PDF-Dateien erhältlich und können direkt am PC ausgefüllt werden. Alle Rechtstexte und Verordnungen liegen im HTML-Format vor und sind mit internen Verweisen speziell für die Benutzung am Bildschirm aufbereitet. Die Dokumente können bei Bedarf auch ausgedruckt werden.

Im praktischen Einzeldownload können Sie genau das benötigte Formular bzw. den gewünschten Rechtstext jederzeit herunterladen. Im günstigen Gesamtpaket ist der Zugriff auf alle Vorschriften und Formulare des Bundes und der Länder enthalten. Außerdem können die Bauordnungen der Länder, die Baunutzungsverordnung und die Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie die Bauformulare des Bundes kostenlos heruntergeladen werden.

Das Jahresabonnement kostet Euro 49,–. Preise für den Abruf von Einzeldokumenten liegen bei Euro 3,50 für Formulare bzw. Euro 7,50 für Rechtstexte. Die Registrierung erfolgt einfach und bequem online unter www.baurecht-dienst.de.

Veröffentlicht unter Architektur, Hoch- & Tiefbau | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bauantrag & Baurecht online – Baurecht-Dienst relauncht

RSS Feed RSS Feed abonnieren